Mellikon

Melliker verliert bei Brand Elternhaus: «In den letzten 40 Jahren habe ich hier gewohnt oder gearbeitet»

Elternhaus wegen rauchender Mieterin verloren?

Elternhaus wegen rauchender Mieterin verloren?

Weil eine Mieterin beim Rauchen nicht aufgepasst habe, soll das Haus von Guido Mattenberger am letzten Mittwoch in Mellikon niedergebrannt sein. Im unteren Teil des Gebäudes hatte er auch seinen Malerbetrieb. Der Verlust schmerzt wegen der vielen Erinnerungen besonders.

Das Elternhaus von Guido Mattenberger in Mellikon wurde vergangene Woche ein Raub der Flammen. Verantwortlich für den Brand ist wohl eine rauchende Mieterin.

Guido Mattenberger verbindet viele Erinnerungen mit dem Haus, das vergangenen Mittwoch in Mellikon in Brand stand. Er ist hier aufgewachsen. Später richtete er sich im Erdgeschoss ein Malergeschäft ein. «In den letzten 40 Jahren habe ich entweder hier gewohnt oder gearbeitet», sagt er gegenüber «Tele M1». Es sei schwierig, das Ganze zu verarbeiten.

Der Schaden im Malerbetrieb ist vor allem auf das Löschwasser zurückzuführen. Anders im Obergeschoss: Die beiden Wohnungen, die Mattenberger vermietet hat, sind komplett ausgebrannt. In einer wohnte eine dreiköpfige Familie mit zwei Mädchen. Nachbarn gewährten ihnen laut Mattenberger vorübergehend Unterschlupf. «Die Hilfe hier in Mellikon ist wirklich sehr gross. Ich bin froh, dass die Familie unterstützt wird», sagt er.

Ausgebrochen sein dürfte der Brand in der anderen Wohnung. Nach aktuellen Erkenntnissen war die Bewohnerin beim Rauchen wohl unvorsichtig. Laut Nachbarn leidet sie unter einem Alkoholproblem. Auch die Polizei habe regelmässig kommen müssen. Guido Mattenberger entschuldigt sich: «Es tut mir leid, dass das in Mellikon so abgelaufen ist.» Er wohne nicht vor Ort und habe nur teilweise davon gehört. «Aber nicht in dem Ausmass, wie es anscheinend abgelaufen ist.»

Die Staatsanwaltschaft hat ein Strafverfahren eröffnet. Die Ermittlungen sind noch im Gang. 

Aktuelle Polizeibilder vom November:

(sam)

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1