Tegerfelden

Neulenker überschlägt sich und landet in Gartenbeet

Ein 21-jähriger Autofahrer kam in der Nacht in Tegerfelden von der Fahrbahn ab. Dabei überschlug sich sein Auto und geriet in den Garten eines Grundstücks. Er blieb unverletzt.

In der Nacht auf Montag, kurz nach 2.30 Uhr, kam ein sri-lankesischer Automobilist auf der Surbtalstrasse zwischen Tegerfelden und Unterendingen von der Fahrbahn ab. Dabei überschlug sich sein BMW und landete im Garten einer Liegenschaft, wie die Kantonspolizei Aargau mitteilt. Der Neulenker aus der Region blieb unverletzt, das Auto erlitt einen Totalschaden.

Wie die Kantonspolizei weiter mitteilt, dürfte der Selbstunfall auf Übermüdung zurückzuführen sein. Sie nahm dem Fahrer den Führerausweis auf Probe vorläufig zu Handen des Strassenverkehrsamtes ab. Zudem wird der Unfallfahrer zur Anzeige gebracht.

Die Polizeibilder vom Dezember

Meistgesehen

Artboard 1