2. Liga inter

Thaqaj schiesst FC Klingnau mit einem Hattrick ins Glück

Shqiprim Thaqaj trifft dreifach gegen Olten. (Archivbild)

Shqiprim Thaqaj trifft dreifach gegen Olten. (Archivbild)

Im zweiten Saisonspiel der erste Vollerfolg: Der FC Klingnau schickt den FC Olten mit einer Niederlage nach Hause.

Der FC Klingnau feiert in der 2. Liga inter den ersten Sieg. Der Aufsteiger besiegte den FC Olten mit 3:1.

Mann des Spiels war Shqiprim Thaqaj, der alle drei Tore für die Zurzibieter erzielte. Verrückt verlief vor allem die Phase kurz vor und unmittelbar nach der Pause.

In der 45. Minute gingen die Solothurner durch Giovanni Gerardi in Führung. Doch die Klingnauer reagierten umgehend: Thaqaj gelang praktisch im Gegenzug der Ausgleich und kurz nach Wiederanpfiff brachte der Topskorer sein Team in Front. Mit seinem Hattrick in der 71. Minute sorgte er schliesslich für die definitive Siegsicherung. (az)

Klingnau: Bytiqi; Thrier, Tafaj (55. Mafuta), Maloki, Gjokaj; Günes (64. Arias), Golaj (64. Ferreira), Adili, Shabani; Gusturanaj (85. Ademi), Thaqaj. 

2. Liga inter, Gruppe 5: 3. Runde: Blue Stars - Wettingen 2:4. Zofingen - Muri 3:1. Grenchen 15 - Freienbach 2:1. Lachen/Altendorf - Schöftland 0:0. Adliswil - Eagles Aarau 6:3. Einsiedeln - Pajde 0:3. Klingnau - Olten 3:1. – Rangliste: 1. Pajde 3/9. 2. Schöftland 3/7. 3. Grenchen 15 3/6. 4. Wettingen 3/5. 5. Adliswil 3/4. 6. Freienbach 2/3. 7. Klingnau 2/3. 8. Zofingen 2/3. 9. Lachen/Altendorf 3/3. 10. Einsiedeln 3/2. 11. Olten 3/2. 12. Muri 2/1. 13. Eagles Aarau 3/1. 14. Blue Stars 3/1.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1