Rietheim

War im Gartenhäuschen etwa Rostschutz gelagert?

So sah das abgebrannte Gartenhäuschen am Tag danach aus.

So sah das abgebrannte Gartenhäuschen am Tag danach aus.

Ein Gartenhäuschen brennt komplett nieder, 12 Feuerwehrleute stossen an ihre Grenzen und werden bei ihrem Einsatz verletzt – wegen eines chemischen Mittels.

Am Samstagabend gegen 21 Uhr glaubten Nachbarn im Wohnquartier Sonneweg in Rietheim bei Bad Zurzach ihren Augen kaum: Ein Gartenhäuschen hatte Feuer gefangen und stand nach kurzer Zeit in Vollbrand. Die Stützpunkt-Feuerwehr Bad-Zurzach-Rietheim rückte umgehend aus, nach fünf Minuten war der Brand bereits gelöscht, der Löschauftrag schien erledigt zu sein.

Doch die Einsatzkräfte beklagten sich noch während des Löschens über Atemprobleme und Verbrennungen. In der Luft lag ausserdem laut Augenzeugen ein beissender Geruch. Bald wird klar weshalb: Im Gartenhäuschen war ein chemischer Stoff gelagert.

12 Feuerwehrleute mussten zur Kontrolle in umliegende Spitäler gefahren werden. Mittlerweile sind alle Einsatzkräfte wieder zu Hause, wie Stefan Indermühle, Kommandant der Stützpunkt-Feuerwehr Bad Zurzach-Rietheim, der az Aargauer Zeitung sagt: «Es geht zum Glück allen wieder gut.» Im Einsatz seien 50 Personen der Stützpunktfeuerwehr gestanden und somit mehr, als bei einem Gartenhäuschen-Brand üblich sei, wie Indermühle weiter sagt. «Ausgerückt sind wir zu Beginn mit 30 Leuten. Wir mussten dann aber noch zusätzliche Sanitäter und Feuerwehrleute aufbieten», so der Kommandant.

Rostschutz gelagert

Warum es zum Brand des Gartenhäuschens kam, ist noch unklar. Brandermittler haben das abgebrannte Gartenhäuschen nach Spuren untersucht. Der Besitzer behauptet, er habe im Gartenhäuschen einen Rostschutz aufbewahrt. Dieser befand sich in einem Behälter, der Feuer fing und zerstört wurde. Die Staatsanwaltschaft eröffnete eine Strafuntersuchung, der Besitzer soll in den nächsten Tagen näher befragt werden. Bernhard Graser, Sprecher der Kantonspolizei: «Im Vordergrund der Brandursache steht Fahrlässigkeit.»

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1