Döttingen
Architekturbüro Schneider Spannagel mit neuem Namen

Frische Farbe, glatter Verputz, strahlende Fassade und neuer Name: Das Döttinger Architekturbüro Schneider Spannagel nennt sich neu LUMO Architekten.

Merken
Drucken
Teilen
Simon Ehrler und Mike Spannagel vor dem neugestalteten Büroeingang des Döttinger Architekturbüros LUMO.

Simon Ehrler und Mike Spannagel vor dem neugestalteten Büroeingang des Döttinger Architekturbüros LUMO.

zvg

Seit über 45 Jahren ist das ursprünglich von Bruno Thoma gegründete Döttinger Architekturbüro Schneider Spannagel im öffentlichen und privaten Bau tätig. Mit dem Rückzug von Franz Schneider als Geschäftspartner von Mike Spannagel trat Simon Ehrler 2017 in die Geschäftsleitung ein. «Nach vielen Jahren wurde es damit Zeit, den Namen und das Erscheinungsbild der Firma unter die Lupe zu nehmen und dem Inhalt des Architektenbüros die adäquate Verpackung zu verleihen», heisst es in einer Medienmitteilung.

Dies habe zu einem brandneuen Redesign geführt. «Der Name LUMO steht für die Adjektive leicht, unkompliziert, modern, offen und widerspiegelt die Werte und Arbeitsweise des Büros wie auch den angestrebten Baustil der realisierten Gebäude.»

Den gesamten Auftritt haben das Architekturbüro und die Badener Werbeagentur Megura gemeinsam neu erarbeitet. Auch wenn vieles auf den ersten Blick neu aussehe, so die Mitteilung: «Der Spirit und Elan des über 45-jährigen Architekturbüros, das regional bestens verankert und vernetzt ist, bleibt gleich.» (az)