Döttingen
Das grösste Winzerfest der Deutschschweiz ist abgesagt – zu hohe Kosten wegen Corona-Schutzkonzept

Noch im Juni hofften die Organisatoren des Winzerfests in Döttingen, die 69. Austragung vom 1. bis 3. Oktober durchführen zu können. Daraus wird nun nichts: Grund für die Absage sind die hohen Kosten und der personelle Aufwand für die Umsetzung des Corona-Schutzkonzepts.

Daniel Weissenbrunner
Drucken
Teilen
Auf diese Bilder muss man in Döttingen auch in diesem Jahr verzichten. Das Winzerfest wird wegen den schwierigen Corona-Rahmenbedingungen um ein weiteres Jahr verschoben.

Auf diese Bilder muss man in Döttingen auch in diesem Jahr verzichten. Das Winzerfest wird wegen den schwierigen Corona-Rahmenbedingungen um ein weiteres Jahr verschoben.

Philipp Zimmermann

Der dreitägige Event mit Markt, Umzug, Beizen und einer Weindegustation lockt jährlich rund 50'000 Besucher an. Jetzt ist klar: Das grösste Winzerfest in der Deutschschweiz findet auch dieses Jahr nicht statt. Wie der Verein «Winzerfest Döttingen» mitteilt, sei man aufgrund der nach wie vor schwierigen Rahmenbedingungen wegen Corona zum Schluss gekommen, den Anlass nach der Absage 2020, um ein weiteres Jahr zu verschieben.

«Auch 2021 ist geprägt von der Coronapandemie. Das haben besonders auch Grossveranstaltungen immer wieder zu spüren gekriegt. So musste das Winzerfest Döttingen nach monatelanger Ausarbeitung eines 3G-Schutzkonzepts (geimpft, genesen, getestet) feststellen, dass eine Durchführbarkeit des Festes an organisatorische Grenzen stösst», schreiben die Organisatoren.

Neuer Termin: 30. September bis 2. Oktober 2022

Das Schutzkonzept umfasse strenge Zugangsbestimmungen, Kontrollen innerhalb des Geländes und eine permanente Präsenz von Sicherheitsdiensten und Reinigungsequipen. Schliesslich hätte es wegen der erhöhten Ansteckungsgefahr im Schutzkonzept auch keinen Platz mehr für den grossen Winzerumzug gehabt, heisst es weiter.

Ausschlag gebend für die Absage waren schliesslich die hohen Kosten. Nach den Berechnungen für die reine Umsetzung des Schutzkonzepts sah sich der Vorstand gezwungen, den Anlass erneut zu verschieben. Der neue Termin steht allerdings fest. Das 69. Winzerfest soll vom 30. September bis 2. Oktober 2022 stattfinden.

Aktuelle Nachrichten