Full
Das Militärmuseum wird wieder zum Eldorado der Panzerfans – Besucher dürfen die Fahrzeuge von innen bestaunen und sogar mitfahren

Dieses Wochenende führt das Militärmuseum Full das diesjährige «Panzerweekend» durch. An diesem Grossanlass erwartet der Veranstalter wieder rund 5000 Besucherinnen und Besucher.

Drucken
Teilen
Auf dem Gelände des Militärmuseums werden Panzer der Schweizer Armee und ausländischer Armeen aus der Zeit des Zweiten Weltkrieges und des Kalten Krieges vorgestellt.

Auf dem Gelände des Militärmuseums werden Panzer der Schweizer Armee und ausländischer Armeen aus der Zeit des Zweiten Weltkrieges und des Kalten Krieges vorgestellt.

zvg

An beiden Tagen (Samstag 9 bis 17 Uhr und Sonntag 9 bis 16 Uhr) werden dem Publikum zahlreiche Attraktionen geboten. Auf dem Freigelände des Museums werden Panzer der Schweizer Armee und ausländischer Armeen aus der Zeit des Zweiten Weltkrieges und des Kalten Krieges vorgestellt und in Aktion gezeigt.

Besucherinnen und Besucher haben die Gelegenheit, Kampf- und Schützenpanzern von innen anzuschauen und damit im Gelände mitzufahren. Reenactmentgruppen in historischen Uniformen zeigen in ihren Camps Szenen aus dem damaligen Soldatenleben. Angehörige des AMMV geben dem Publikum Gelegenheit, die aktuellen Fahrzeuge der Schweizer Armee kennen zu lernen.

An beiden Tagen stehen das Militärmuseum Full und das Festungsmuseum Reuenthal dem Publikum offen. Auf dem Gelände des Militärmuseums werden am grossen Militariamarkt an Ständen Sammler- und Erinnerungsstücke angeboten. In der Festwirtschaft findet sich ein Grillstand und eine Feldbäckerei.

Aufgrund behördlicher Vorschriften haben mit Ausnahme von Kindern und Jugendlichen bis zum Alter von 16 Jahren nur Personen zum Anlass Zutritt, die ein gültiges Covid-Zerfikat (geimpft, genesen, getestet) vorweisen können. (az)

Mehr Infos finden Sie hier.

Aktuelle Nachrichten