Nostalgie
Die Tage des letzten Briefmarkenautomaten in Würenlingen sind gezählt

Die legendären Anlagen der Post haben seit Jahren ausgedient.
Bei der Waldhütte Oberwald in Würenlingen steht noch ein Exemplar, aber nicht mehr lange.

Daniel Weissenbrunner
Drucken
Teilen
Nostalgie mitten im Würenlinger Wald. Bei der Waldhütte steht dieser Briefmarkenautomat.

Nostalgie mitten im Würenlinger Wald. Bei der Waldhütte steht dieser Briefmarkenautomat.

zvg

Vor genau zehn Jahren ging ein weiteres Stück Schweizer Post-Geschichte zu Ende. Damals wurden im ganzen Land die knapp 700 elektromechanischen Briefmarkenautomaten, die noch im Einsatz standen, abmontiert. Sie ereilte das gleiche Schicksal wie heute den Briefkästen. Erst Ende Juli wurde in Rekingen der letzte Kasten infolge fehlender Nachfrage (ein Brief pro Tag) ausser Betrieb gesetzt.

Dasselbe galt vor ihrem Ende auch für die Automaten. Durchschnittlich kaufte in der Schweiz eine Person noch Marken für weniger als einen Franken jährlich. Hinzu kam, dass es für die Geräte mit ihrer Technik aus den 1970er-Jahren kaum mehr möglich war, Ersatzteile zu besorgen. Ausserdem wurden die gelben Anlagen mit ihren legendären Drehkurbeln immer wieder von Vandalen beschädigt. Am Schluss konnten im Bezirk nur noch an vier Wertzeichenautomaten ausserhalb der Postöffnungszeiten Marken bezogen werden.

Für 20 Rappen nicht Marken, sondern Karten

In Würenlingen können Nostalgiker an einem ungewöhnlichen Ort in die gute alte Zeit indes nochmals eintauchen. Bei der Waldhütte Oberwald steht ein entsprechendes Relikt. Gedacht ist der Automat für den Bezug von Karten für den Waldlehrpfad, der Interessierten rund 50 Bäume und Sträucher näher bringt. «Für 20 Rappen könnten die Karten bezogen werden», sagt Förster Markus Hossli.

Wer den Automaten noch bestaunen möchte, sollte sich beeilen. Er dürfte in absehbarer Zeit verschwinden. «Leider funktioniert die Mechanik nicht mehr», sagt Markus Hossli. Wie bereits zwei seiner Vorgänger entlang des Lehrpfads dürfte auch das letzte Gerät bald im Alteisen landen.

Aktuelle Nachrichten