Slowenien

Tausende Slowenen fordern Rücktritt von Regierungschef Jansa

Mit Zobiemasken gegen den Regierungschef: Zehntausende demonstrierten in Ljubljana gegen Janez Jansa

Mit Zobiemasken gegen den Regierungschef: Zehntausende demonstrierten in Ljubljana gegen Janez Jansa

Nach der Einleitung von Ermittlungen gegen Sloweniens Regierungschef Janez Jansa wegen Korruption haben Tausende Bürger seinen Rücktritt gefordert. Nach Angaben des staatlichen Radios nahmen mehr als 10'000 Menschen an dem Protestmarsch in der Hauptstadt Ljubljana teil.

Die Polizei sprach von rund 8000 Teilnehmern. Zu der Demonstration unter dem Motto "Für den Rücktritt der Regierung und die Erneuerung Sloweniens" hatten mehrere zivilgesellschaftliche Gruppen aufgerufen.

Die Demonstranten trugen Banner mit der Aufschrift "Jansa, kannst Du das Volk nicht hören" und "Wir wollen den Rücktritt der politischen Elite".

Die Justiz hatte vor wenigen Tagen Ermittlungen wegen des Verdachts der Korruption gegen Jansa und Ljubljanas Bürgermeister Zoran Jankovic eingeleitet. Die beiden Politiker führen die beiden grössten Parteien des Landes. Erst im Dezember hatte der Bürgermeister von Sloweniens zweitgrösster Stadt, Maribor, wegen Korruptionsvorwürfen seinen Hut nehmen müssen.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1