International

UN-Generalsekretär Guterres ruft zu weltweiter Waffenruhe auf

ARCHIV - UN-Generalsekretär Antonio Guterres spricht während einer Pressekonferenz. Foto: Mark Garten/UN/dpa - ACHTUNG: Nur zur redaktionellen Verwendung und nur mit vollständiger Nennung des vorstehenden Credits

ARCHIV - UN-Generalsekretär Antonio Guterres spricht während einer Pressekonferenz. Foto: Mark Garten/UN/dpa - ACHTUNG: Nur zur redaktionellen Verwendung und nur mit vollständiger Nennung des vorstehenden Credits

UN-Generalsekretär António Guterres hat angesichts der Corona-Krise erneut zu einer weltweiten Waffenruhe aufgerufen. «Der einzige Gewinner durch einen Konflikt während einer Pandemie ist das Covid-19-Virus selbst», schrieb Guterres am Sonntag auf Twitter. «Ich habe bis Ende des Jahres zu neuen Anstrengungen für eine weltweite Waffenruhe aufgerufen. Jetzt ist es an der Zeit, unsere Anstrengungen für Frieden und Wiedergutmachung zu erhöhen.»

Im März hatte sich Guterres ähnlich geäussert. Überall müssten Konfliktparteien ihre Feindseligkeiten einstellen und ihr Misstrauen voreinander überwinden, hatte er damals erklärt: "Bringt die Waffen zum Schweigen, stoppt die Artillerie, beendet die Luftangriffe."

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1