Basler Fasnachts-Ticker
Schränz for Peace ++ Tag der offenen Tür in der Trommelakademie ++ Die letzten Fasnachtsstunden in Bildern

Vom 7. bis 9. März wurde in Basel die Fasnacht zelebriert. Obschon der Cortège pandemiebedingt abgesagt wurde, war drei Tage Gässle möglich. Alle Impression, Höhepunkte und Erinnerungen in der Übersicht.

bz
Drucken

Haben Sie ein besonderes Kostüm gesehen? Einen lustigen Wagen entdeckt? Oder möchten Sie Ihre besten Fotos und Videos in diesem Ticker sehen? Schicken Sie uns Ihre Eindrücke per Mail an: fasnacht@bzbasel.ch.

Die Bildergalerie zu den letzten Fasnachtsstunden:

Am Donnerstagmorgen um 4 Uhr ging die Basler Fasnacht 2022 zu Ende.
15 Bilder
Bis zum Endstreich waren noch mehrere Formationen auf den Strassen der Stadt unterwegs – so auch die VKB.
Auch dieses Schyssdräggziigli hielt bis zum Ende durch.
Die Basler Bebbi sorgten noch für einen imposanten Auftritt vor der Safran Zunft.
Gekrönt wurde er mit einem Räppli-Regen (oder sind es hier doch Konfetti?)
Ebenfalls auf der Gass: Der Schnitzelbank Der Keenig vo Baasel.
Die Alte Stainlemer sorgten mit ihrem «Ych-Tra-Tralala»-Sujet für Begeisterung.
Auch andere Formationen waren im Sujet-Kostüm unterwegs.
Während einzelne ihre Trommel bereits an der Schulter tragen, sind andere noch am «ruesse».
Die Spitzentambouren von den Chriesibuebe.
Um 4 Uhr begann die Stadtreinigung mit ihren Arbeiten.
Mehrere Putzwagen fuhren auf.
Andere Putzleute waren zu Fuss unterwegs.
Zeit für den Nachhauseweg.
Aadiee Fasnacht, bis näggscht Johr!

Am Donnerstagmorgen um 4 Uhr ging die Basler Fasnacht 2022 zu Ende.

Roland Schmid

Und nochmals e «Hampfle Läser*innebilder»:

Anne Burgmer

Anne Burgmer

Anne Burgmer

Anne Burgmer

Isabelle Villard

Schränz for Peace

Am Samstag findet in Liestal die grosse Guggenparade statt. Ab 20 Uhr folgt dann das Konzert auf dem «Züghusplatz». Das Motto: Schränz for Peace!

zvg

Tag der offenen Tür

Die Basler Trommelakademie (BTA) bietet Kindern und Jugendlichen die Möglichkeit, sich auf der Basler Trommel ausbilden zu lassen – zusätzlich zum Unterricht in der jeweiligen Clique oder Verein. Am Tag der offenen Tür zeigen die Schülerinnen und Schüler der BTA ihr Können mit mehreren Auftritten und geben Einblick in das Ausbildungskonzept.

Tag der offenen Tür: Samstag, 12. März 2022, zwischen 14.00 und 16.00 Uhr; in den Proberäumen der Knaben- und Mädchenmusik Basel, Utengasse 13, 4058 Basel

Analyse zur Fasnacht 2022

So verlief der Endstreich

Das Comité bedankt sich

«D Fasnacht het sich zelebriert
und ganz Basel het vibriert.
Mir hänns alli zämme gnosse.
Mänggmool isch e Drääne gflosse.
S näggscht Joor isch das Ganz im Hoornig.
Hoffetlig kunnt d Wält in Oornig.»

Den Fasnachtsdangg 2022 vom Basler Fasnachts-Comité können Sie hier in voller Länge lesen:

Der Fasnachtsdangg 2022

Die Bildergalerie zum Fasnachtsmittwoch:

35 Bilder
Eingang zum Löwenzorn mit Trommeln und Larven.
Eingang zum Löwenzorn mit Trommeln und Larven.
Junte Alti Richtig, Gemsberg.
Auszeit mit Seifenblasen, Unterer Heuberg.
Barbara Club beim Rümelinsplatz.
Barbara Club beim Rümelinsplatz.
Jungi Spale, Nadelberg.
Pfyffer, Mittlere Brücke.
Guggemuusig Schränz-Gritte mit einem Platzkonzert auf der Kleinbasler Seite unterhalb der Mittleren Brücke.
Beat Jans auf der Mittleren Brücke.
Guggemuusig Chaote.
Waggis, Mittlere Brücke.
Ein Päärchen auf einer Bank am Heuberg.
Chriesibuebe.
Chriesibuebe.

Nora Bader

Die Polizei zieht Bilanz: Die Fasnacht 2022 ist ruhig verlaufen

Sie «musste ab und an eingreifen, schlichten oder zur Ordnung rufen» aber insgesamt sei die erste Fasnacht nach der langen Coronapause ruhig verlaufen, zieht die Polizei Basel-Stadt am Donnerstag in einer Mitteilung Bilanz. Etwa zehn Schlägereien und Tätlichkeiten seien über die drei Tage gemeldet worden. Dazu kommen vier gestohlene Larven und fünf sonstige Diebstähle. 17 Kinder gingen verloren, fanden aber mithilfe der Polizei ihre Begleitungen wieder. Auch die Sanität stand im Einsatz und zwar rund 40 Mal im Zusammenhang mit der Fasnacht. Grund dafür waren «Stürze, medizinische Probleme oder die Folgen eines zu grosszügigen Alkoholgenusses», schreibt die Polizei weiter. Drei Personen mussten ihren Rausch denn auch auf einem Polizeiposten ausschlafen. (mma)

Die Polizei beobachtet das bunte Treiben vor dem Hotel Basel.

Die Polizei beobachtet das bunte Treiben vor dem Hotel Basel.

Kapo Basel-Stadt

Deutlich weniger Abfall: Es war die sauberste Fasnacht seit über zehn Jahren

An dieser Basler Fasnacht räumten die rund 200 Mitarbeitenden des Bau- und Verkehrsdepartement und der BVB insgesamt 108 Tonnen Räppli und andere Fasnachtsabfälle weg. Wie der Kanton am Donnerstag schreibt, sei dieser tiefe Wert auf die Absage des Cortège und das trockene Wetter zurückzuführen.

Selbst bei trockenen Fasnachten fielen in den letzten zehn Jahren jeweils rund 240 Tonnen Abfall an. Wenn es an mehreren Fasnachtstagen regnete, konnten es gut und gerne auch 420 Tonnen sein, so der Kanton weiter. Somit wurde 2022 in Basel die geringste, während der Fasnacht gesammelte Abfallmenge seit über zehn Jahren eingesammelt. (aib)

Die Fasnacht ist zu Ende – ein Rückblick:

Viele der besten Tambouren trommeln bei den Chriesibuebe:

Mehrere Dutzend Formationen zogen an der Liestaler Kinderfasnacht durch das Stedtli:

Einige können den Frust kreativ ummünzen, andere wollen die Comité-Obfrau stürzen:

Mitten im Fasnachtstreiben und mitten auf dem Marktplatz sammelt sich eine Mini-Demo gegen den Ukraine-Krieg:

Fabian Schwarzenbach
Die Demonstranten kommen mit Publikum und Fasnächtlern ins Gespräch.

Die Demonstranten kommen mit Publikum und Fasnächtlern ins Gespräch.

Fabian Schwarzenbach

Wunderbare Abendstimmung in der Stadt:

Maximilian Fankhauser

Maximilian Fankhauser

D‘Boodesuuri zu Besuch im Studio von Radio Basilisk:

Aimee Baumgartner

Das bunte Treiben auf dem Marktplatz:

Aimee Baumgartner

Aimee Baumgartner

Aimee Baumgartner

Schlössli-Schränzer on tour:

Aimee Baumgartner

Jetzt kommen sie, die ersten Müdigkeitsanzeichen...

Fabian Schwarzenbach

Hier nochmals die gängigen Fasnachtsregeln: 

Aimee Baumgartner

Eindrücke vom Fasnachtsmittwoch:

D Chriesibuebe.

D Chriesibuebe.

Aimee Baumgartner

Aimee Baumgartner

Aimee Baumgartner

Aimee Baumgartner

Andreas Möckli

Diese wunderbaren Fotos hat uns Peter Fahrni zugeschickt:

11 Bilder

Peter Fahrni

Eindrücke vom Fasnachtsmittwoch:

Aimee Baumgartner

Aimee Baumgartner

Aimee Baumgartner

Aimee Baumgartner

Aimee Baumgartner

Kenneth Nars

Aimee Baumgartner

Aimee Baumgartner

So lässt es sich leichter auf die Cliquen und Guggen warten:

Aimee Baumgartner

Offenbar gab es noch einen medizinischen Zwischenfall in der Innenstadt:

Aimee Baumgartner

Die Alti Stainlemer mit ihrem Sujet Ych-Tra-Trallala:

Aimee Baumgartner

Aimee Baumgartner

Aimee Baumgartner

Auch das Tagblatt ist mit dabei:

Diese Waggis verteilen alkoholische Schluck-Impfungen:

Aimee Baumgartner

Aimee Baumgartner

Eindrücke vom Fasnachtsmittwoch:

Aimee Baumgartner

Aimee Baumgartner

Aimee Baumgartner

Barbara Club Alti Garde:

Aimee Baumgartner

Der CCB Stamm steht in der Steinen ein und läuft los:

Aimee Baumgartner

Aimee Baumgartner

Die Wettsteinbrücke um 14 Uhr:

Vielleicht verstecken sich die Fasnächtlerinnen und Fasnächtler noch in den Aussenquartieren…

Andreas W. Schmid

...oder an der Tankstelle.

Kenneth Nars

Auf der Mittleren Brücke ist noch nicht wahnsinnig viel los kurz vor 14 Uhr:

Kenneth Nars

Kenneth Nars

Der Dienstagabend in den Kellern und auf der Gasse:

Nonnkonform im Keller der Aagfrässene.
13 Bilder
Schnitzelbangg sDintelimpli im Ari-Keller.
Die Wildwäggsel im Optimischte Keller.
Die Unterbeliechtete im Keller der Aagfrässene.
Die Laggaffe im Optimischte Keller.
Die Tam Tam im Dupf Club Keller.
Dr Glaibasler im Keller der Aagfrässene.
Schnitzelbangg sDintelimpli im Ari-Keller.
Schnitzelbangg Ersatzbank im Primadoofe-Keller.
Waggis! Hesch mr öbbis?!

Nonnkonform im Keller der Aagfrässene.

Roland Schmid

Die Kantonspolizei Basel-Stadt zieht auch nach dem Fasnachtsdienstag wieder Bilanz:

Glockenläuten der Landeskirchen

Heute Mittwoch werden um 10 Uhr die Glocken der christlichen Landeskirchen läuten. Das Fasnachts-Comité teilte am Dienstag mit, dass es die Aktion unterstütze und die Fasnächtlerinnen und Fasnächtler darum bitte, die drei Schweigeminuten zu respektieren und in dieser Zeit von fasnächtlichen Aktivitäten abzusehen.

E suuber(re)i Sach

Das Bau- und Verkehrsdepartement publizierte am MIttwochmorgen eine erste Zwischenbilanz zu den weggeräumten Müllbergen an der Fasnacht. Mit den zwischen Montag und Mittwoch vom BVD und den BVB weggeräumten 70 Tonnen Fasnachtsabfall liegt die diesjährige Fasnacht ganz klar unter dem Durchschnitt. 2019 waren es zum selben Zeitpunkt 163, 2017 gar 190 Tonnen Müll.

200 Mitarbeitende sorgten bisher mit 70 Fahrzeugen für Sauberkeit an und nach den Fasnachtstagen. Die Tramgleise waren jeweils zum Betriebsbeginn gereinigt und die Stadt um 9 Uhr grösstenteils gesäubert, wie der Kanton weiter mitteilte.

Um 4 Uhr wird es pünktlich nach dem Endstreich für 190 Mitarbeitende des BVD und der BVB losgehen. Rund 140 Wischerinnen und Wischer werden die Räppli in den Strassengraben kehren, wo Wischmaschinen diese dann einsammeln. Auch werden Schwemmwagen unterwegs sein, um die Plätze mit Wasser zu spülen. Um 6 Uhr in der Früh werden die Hauptachsen wieder frei für den Tramverkehr und die Fasnacht 2022 Geschichte sein. (mei)

Roland Schmid

Der Dienstagabend gehört den Guggen:

D Schänzli Fäger.
20 Bilder
Die Schänzli Fäger.
JungGarde 2018 Gugge-Mysli.
JungGarde 2018 Gugge-Mysli.
D Fasadeschränzer 1972.
D Schränz-Gritte.
D Schränz-Gritte.
50 Joor Moorekopf 1954.
50 Joor Moorekopf 1954.
D Negro-Rhygass.
D Negro-Rhygass.
D Stachelbeeri 1968, Basel.
D Stachelbeeri 1968 spielen am Sternenmarsch auf.
Auf dem Andreasplatz formieren sich die «Schyssdräggziigli».
D Schänzli-Fäger
D Rhyschwalbe
D Chaote
D Rätschbeeri-Gugge zusammen mit den Läggerli-Hagger
D Schränzgritte

D Schänzli Fäger.

Juri Junkov

Ein Waggis posiert gekonnt auf dem Marktplatz

Rahel Empl

Der Cupf Club spielt am Rheinsprung

Maximilian Fankhauser

Vor dem Guggenkonzert am Andreasplatz:

Die Schänzli-Fäger machen den Abschluss des Sternmarschs:

Fabian Schwarzenbach

D Rhyschwalbe am Schränzen:

Fabian Schwarzenbach

Auch die Chaoten sind mit dabei:

Fabian Schwarzenbach

Die Rätschbeeri-Gugge fusioniert mit den Läggerli-Hagger am Sternmarsch:

Fabian Schwarzenbach

Die Gugge Schränzgritte macht sich für den Sternmarsch bereit

Fabian Schwarzenbach

Die Bildergalerie zur Kinderfasnacht:

24 Bilder

Jonas Hoskyn

Die Basler Beizen brummen und freuen sich darüber:

Hoher Besuch an der Fasnacht:

Stefan Schuppli

Bei dieser Nase gibt's keine Nasenhaare:

Rahel Empl

Die Schnitzelbänggler waren am Montagabend im Baselbiet unterwegs:

Natürlich ist der FCB eines der Hauptthemen bei den Schnitzelbänggen:

Die Juso BL setzen ein Zeichen gegen Sexismus und sexuelle Übergriffe, «auch an der Fasnacht»:

zvg

Eindrücke vom Fasnachtsdienstag:

Aimee Baumgartner

Andreas Möckli

Andreas Möckli

Andreas Möckli

Die XXL-Pommes sind unterdessen auf der Fähri gesichtet worden:

Andreas W. Schmid

Andreas W. Schmid

Heute gibt's Freigang für alle:

Die Guggenmusik Chaote zieht durch die Stadt:

Andreas Möckli

Die Herren vom eidgenössischen Fasnachts-Schwingfest von zuvor haben sich wieder voll auf ihre Trommeln fokussiert:

Andreasd W. Schmid

Auf dem Claraplatz ist alles bereit für das Guggenkonzert heute Abend:

Andreas W. Schmid

Platzkonzert der Glaibasler Schränz-Brieder auf dem Claraplatz:

Immer wieder sind politische Statements zu sehen:

Aimee Baumgartner

Aimee Baumgartner

Aimee Baumgartner

Aimee Baumgartner

Aimee Baumgartner

Eindrücke vom Fasnachtsdienstag:

Aimee Baumgartner

Aimee Baumgartner

Aimee Baumgartner

Aimee Baumgartner

Aimee Baumgartner

Aimee Baumgartner

Aimee Baumgartner

Aimee Baumgartner

Andreas W. Schmid

Aimee Baumgartner

Aimee Baumgartner

Aimee Baumgartner

Aimee Baumgartner

Eindrücke aus der Innenstadt:

Aimee Baumgartner

Aimee Baumgartner

Aimee Baumgartner

Aimee Baumgartner

Aimee Baumgartner

Kenneth Nars

Eindrücke aus der Innenstadt:

Auf dem Barfi ist es noch recht leer.

Auf dem Barfi ist es noch recht leer.

Aimee Baumgartner

Kenneth Nars

Kenneth Nars

Aimee Baumgartner

Aimee Baumgartner

Aimee Baumgartner

Aimee Baumgartner
E farbefrohi Gugge uff dr Mittlere Brugg.

E farbefrohi Gugge uff dr Mittlere Brugg.

Andreas  W. Schmid
Fritteattagge vo de Maassloose uf dr Lyss.

Fritteattagge vo de Maassloose uf dr Lyss.

Stefan Schuppli

Aimee Baumgartner

Aimee Baumgartner

Aimee Baumgartner

Aimee Baumgartner

Aimee Baumgartner

Aimee Baumgartner

Aimee Baumgartner

Aimee Baumgartner

Aimee Baumgartner

Aimee Baumgartner

In der Gerbergasse wird das eidgenössische Fasnachts-Schwingfest veranstaltet:

Verhaltener Start in den Fasnachtsdienstag

In der Stadt geht es bisher eher ruhig zu und her. Der Marktplatz ist kurz nach 13 Uhr noch nicht stark gefüllt und in den Gassen sind hauptsächlich Erwachsene anzutreffen. Kurz vor 13.30 Uhr sind dann aber doch auch die ersten Kinder zu sehen. Die Stadt übernehmen werden die Kleinen etwa ab 14.30 Uhr.

Kenneth Nars

Andreas W. Schmid

Kenneth Nars
Der Marktplatz kurz nach dem Mittag.

Der Marktplatz kurz nach dem Mittag.

Kenneth Nars

Kenneth Nars

Aimee Baumgartner

Die Bildergalerie zum Fasnachtsmontag:

38 Bilder
Bebbi Waggis.
Die Usswärtige, integratyyvs Fasnachtsgrüppli.
Basler Altstadt Ganove.
Schnooggekerzli Jungi Garde.
Pumpernigger Basel 1949.
Die Unentschossene. Uff und ab.
Schotte Clique Basel 1947.
Basler Knaiihuuch Clique 1950.
Seibi.
Seibi, Jungi Garde.
Alti Stainlemer.
Alti Stainlemer.
Rhygwäggi, Alti Garde.
Stachelbeeri.
Andreasplatz.
Dupf Club Keller.
Keller Die Agfrässene.
Spale Clique.
Rolli mit Sujet „IS JUGGT’S“.
Rolli mit Sujet „IS JUGGT’S“.
Pfluderi Alti Garde mit Sujet „Aadie“.
Barbara-Club Ali Garde mit Sujet „Mir joodle ainewääg“.
Stamm der Wettstai Clique mit Sujet "Hä?".
Barbara-Club Ali Garde mit Sujet „Mir joodle ainewääg“.
Narebaschi mit Sujet "D Melody fangt jede ii!".