Die Feuerwehr hat am Sonntagnachmittag zwei Balkone im dritten Stock eines Mehrfamilienhauses an der Basler Grienstrasse gelöscht. Gemäss ersten Ermittlungen war das Feuer beim Grillieren ausgebrochen. Das Haus musste nicht evakuiert werden.

Anwohner meldeten den Brand kurz nach 17 Uhr, wie die Staatsanwaltschaft am Montag mitteilte. Die Flammen beschädigten auch Sonnenstoren einer weiteren Wohnung. Die Sanität betreute vier Personen vor Ort; verletzt wurde jedoch niemand.