Festival

Die DJ-Legende kommt am 1. August nach Basel

Sven Väth ist ein Urgestein der Techno-Szene. Am 1. August legt er exklusiv im St. Jakobareal auf. Das ist aber nicht die die einzige Neuigkeit. Das Indoor- und Outdoor-Festival lockt wieder zahlreiche Techno-Fans nach Basel.

Das Basler Elektronik-Festival Tension scheint seinen Weg zu machen. Gestartet ist es vor drei Jahren auf dem Schiff. Als dieses sich neu ausrichtete, zügelte das Tension letzten Sommer aufs St. Jakobareal. Dort wird es diesen Sommer zum ersten mal am 1. August stattfinden und nicht wie bisher am 31. Juli.

Das hat rein praktische Gründe: «Am 31. Juli müssen viele Leute noch arbeiten und können erst auf 18 oder 19 Uhr kommen», sagt Festival-Mitgründer Sebastian Schmidt. Da das Eintagesfestival seine Tore bereits am Mittag öffnet und der Schweizer Nationalfeiertag bekanntlich arbeitsfrei ist, hoffen die Tension-Veranstalter auf mehr Besucher. «Natürlich wollen wir wachsen», erklärt Schmidt.

Neu: Weiterfeiern in den Clubs

Da die Freiluft-Veranstaltung um Mitternacht den Stecker ziehen muss, haben sich die Organisatoren für dieses Jahr etwas einfallen lassen: Mit dem entsprechenden Ticket können die Tanzwütigen in den Basler Clubs Hinterhof oder Nordstern weiterfeiern. «Diese Zusammenarbeit freut uns sehr. Beide Clubs sind schweizweit bekannt», sagt Schmidt.

Und auch aus künstlerischer Sicht läufts gut: Gestern wurde verkündet, dass das deutsche DJ-Urgestein Sven Väth auflegen wird, zusammen weiteren namhaften Künstlern aus der Elektro-Szene. Wer dann immer noch nicht genug hat, kann direkt weiter nach Zürich. Am 2. August findet die Street-Parade statt. (mkf)

(Quelle: youtube.com/Gerald_Schmidt's Channel!)

Sven Väth - Komm

Auch mit dabei sind:

(Quelle: youtube.com/TheAvantGardenzII)

Blond:ish - No Place Like Gnome

(Quelle: youtube.com/Oliver Koletzki)

Oliver Koletzki feat. Fran - Hypnotized

Verwandte Themen:

Meistgesehen

Artboard 1