Grosser Rat

Keine Frauenquote für Professuren an der Universität Basel

Keine Frauenquote an der Uni Basel. (Archivbild)

Keine Frauenquote an der Uni Basel. (Archivbild)

In einigen Fakultäten beträgt der Anteil weiblicher Professorinnen lediglich rund zwanzig Prozent.

Linke Politikerinnen um Jessica Brandenburger (SP) wollten mit einer Motion bewirken, dass mehr Lehrstühle mit Frauen besetzt werden. Brandenburger wurde im Grossen Rat beispielsweise durch die Grünen-Grossrätin und Studentin Jo Vergeat unterstützt, die selber an der Uni Basel studiert und die höchstens «leichten Bemühungen» der Uni spüre, mehr Frauen als Professorinnen einzustellen.

Letztlich aber setzten sich die Bürgerlichen gemeinsam mit der Mitte durch, deren Hauptargument war, dass Qualität beim Erhebungsverfahren eine wichtigere Rolle spielen solle als das Geschlecht. Die Motion erlitt mit 42:46 Stimmen Schiffbruch.

Verwandte Themen:

Meistgesehen

Artboard 1