Basel
Kunsthallen-Direktor wird künstlerischer Leiter der documenta 14

Adam Szymczyk, derzeit Direktor und Kurator der Kunsthalle Basel, wird künstlerischer Leiter der kommenden Weltkunstausstellung documenta 14 in Kassel. Szymczyk, der sein Amt in Basel 2003 übernommen hat, dürfte die Kunsthalle verlassen.

Drucken
Teilen
Auf dem Sprung: Kunsthallen-Direktor Adam Szymczyk wird künstlerischer Leiter der documenta 14.

Auf dem Sprung: Kunsthallen-Direktor Adam Szymczyk wird künstlerischer Leiter der documenta 14.

Keystone

2008 war der 1970 geborene Pole zudem Co-Kurator der Berlin Biennale. Der documenta-Aufsichtsrat sei dem Vorschlag der Findungskommission einstimmig gefolgt, sagte Kassels Oberbürgermeister Bertram Hilgen (SPD) am Donnerstag bei der Vorstellung Szymczyks.

Die documenta 14 findet vom 10. Juni bis zum 17. September 2017 in Kassel statt. Zu seinen Vorstellungen für die documenta 14 konnte Szymczyk noch nichts sagen. «Ich habe drei Jahre, um das Konzept zu entwickeln.^» Die documenta gilt als die weltweit bedeutendste Ausstellung zeitgenössischer Kunst.

Die Kunsthalle wird sich nun wohl nach einem neuen Direktor umsehen müssen, da Szymczyk nicht beiede Ämter gleichzeitig ausüben können wird. (rsn/sda)

Aktuelle Nachrichten