Verhaftung

Mit Fusstritten am Boden traktiert: Zwei Verletzte nach Angriff in Klybeckstrasse

Beide Opfer mussten durch die Sanität der Rettung Basel-Stadt in die Notfallstation eingewiesen werden. (Symbolbild)

Beide Opfer mussten durch die Sanität der Rettung Basel-Stadt in die Notfallstation eingewiesen werden. (Symbolbild)

Zwei Männer sind in der Nacht auf Dienstag bei einem Angriff in Basel derart verletzt worden, dass sie von der Sanität in in die Notfallstation gebracht werden mussten. Die mutmasslichen Täter wurden festgenommen.

Gemäss Mitteilung der Basler Staatsanwaltschaft war ein 39-jähriger Mann um etwa 2.30 Uhr mit einer Frau auf der Klybeckstrasse, Höhe Matthäusstrasse, unterwegs, als zwei Unbekannte ihn plötzlich zu Boden schlugen und ihm Fusstritte versetzten. Ein 42-Jähriger habe dem Angegriffenen helfen wollen und sei dabei ebenfalls verletzt worden.

Die Täter flüchteten darauf in Richtung Müllheimerstrasse. Die Polizei konnte kurze Zeit später die beiden Männer im Alter von 24 und 25 Jahren festnehmen.

Der genaue Tathergang und der Grund des Angriffs sind noch unklar und werden derzeit von der Kriminalpolizei ermittelt.

Verwandte Themen:

Meistgesehen

Artboard 1