Naschfreunde
Genusswoche Basel wählt die besten Süssigkeiten der Region

Die leckersten Basler Süssigkeiten des Jahres gibt es bei «Jakob’s Basler Leckerly», bei der Konditorei Buchmann und bei Ziegler Brot AG. Diese drei Bäckereien und Confiserien sind im Rahmen der diesjährigen Genusswoche gekürt worden.

Ali Ahmeti
Drucken
Teilen
Die Gewinner (von l. nach r.): Andreas und Charlotte Kuster, Dominique Buchmann, Marius Ziegler und Jeremy Eberle.

Die Gewinner (von l. nach r.): Andreas und Charlotte Kuster, Dominique Buchmann, Marius Ziegler und Jeremy Eberle.

Nicole Nars-Zimmer

Die Genusswoche Basel startete Donnerstagmorgen im Gourmettempel Roots. Mit etwa 100 Angeboten werden alle Feinschmecker gebeten, die Geschmacksknospen zu verwöhnen. Ein besonderes Augenmerk galt den regionalen Bäckern. Denn: «Das Bäckerhandwerk hat grosse Tradition in Basel. Uns ist wichtig, dass diese regionale Produktvielfalt gefördert wird», sagte Daniel Nussbaumer, Projektleiter Genusswoche Basel. In Kooperation mit dem Branchenverband Bäcker-Confiseure wählte eine Jury auch dieses Jahr die Besten unter den Basler Süssspezialitäten 2021. Insgesamt konnte man in den Kategorien Genuss, Tradition und Innovation gewinnen.

Den Preis für Tradition staubten Charlotte und Andreas Kuster von «Jakob’s Basler Leckerly» ab. In der Sparte Innovation siegten Jeremy Eberle und Marius Ziegler von der Ziegler Brot AG und in der Kategorie Genuss räumte Dominique Buchmann der Konditorei Buchmann ab. Nach der Preisverleihung verwöhnte Starkoch Pascal Steffen; er gab sich der Forelle aus der Zucht im Orishof in Liestal hin und zeigte, was die regionale Küche bereit hält.

Aktuelle Nachrichten