Die Polizei wurde verständigt, weil zwei Männer beobachtet wurden, die an mehreren parkierten Autos die Aussenspiegel abschlugen. Ein Passant verfolgte die beiden Personen, die in Richtung Breite gingen, und verständigte die Polizei.

Wenige Zeit später konnte eine Patrouille die Tatverdächtigen festnehmen. Es handelt sich um zwei Schweizer im Alter von 18 Jahren. Nach bisherigen Erkenntnissen wurden in der Lehenmattstrasse mindestens fünf Fahrzeuge (BMW, Mercedes, Saab) beschädigt. Möglicherweise sind weitere Autos im Quartier betroffen.

Allfällige Betroffene werden deshalb ersucht, sich bei der nächsten Polizeiwache zu melden. Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei der Staatsanwaltschaft Basel-Stadt, Tel. 061 267 71 11, oder mit der nächsten
Polizeiwache in Verbindung zu setzen.

Polizeibilder vom März