Energie

Alpiq übernimmt Elektroinstallationsfirma aus dem Baselbiet

Alpiq übernimmt Gebäudetechnikfirma aus dem Baselbiet (Archiv).

Alpiq übernimmt Gebäudetechnikfirma aus dem Baselbiet (Archiv).

Der Unterbaselbieter Stromversorger EBM aus Münchenstein spart weiter und verkauft die Tochtergesellschaft Schwarz+Partner AG an Alpiq. Der Stromriese kann so seine Marktpräsenz stärken.

EBM-CEO Conrad Ammann setzt seinen Sparkurs beim Unterbaselbieter Stromversorger aus Münchenstein fort. Nach dem Verkauf der EBM Telecom AG an die Besonet/Quickline-Gruppe im Frühjahr 2013 wird nun auch die Tochtergesellschaft Schwarz+Partner AG abgestossen. Neuer Besitzer ist zu 100 Prozent der Stromriese Alpiq, der laut eigenen Angaben seine «Marktpräsenz im Bereich der Elektroinstallationen sowie Kommunikationsdienstleistungen im Raum Basel» verstärken will.

Den Kaufpreis halten die beiden Parteien unter Verschluss. Aus Kostengründen hatte die Elektra Birseck bereits im vergangenen Jahr den Bereich Elektroinstallationen aus ihrem Kerngeschäft gestrichen und die Schwarz+Partner AG verselbstständigt. Gemäss Mitteilung werden alle rund 150 Mitarbeitenden von Alpiq rückwirkend auf den 1. Januar übernommen und weiterbeschäftigt.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1