Feuer

Fahrzeugbrand in Hölstein: Auto wurde komplett zerstört

Am Donnerstagmorgen, kurz vor 09.45 Uhr, kam es auf einem Parkplatz in Hölstein zu einem Fahrzeugbrand. Verletzt wurde dabei niemand.

Um 09.41 Uhr ging bei der Einsatzleitzentrale der Baselbieter Polizei die Meldung ein, dass sich hinter einem Gebäude an der Hauptstrasse in Hölstein ein Fahrzeug in Brand befinde. Die angerückte Feuerwehr konnte den brennenden Personenwagen rasch löschen. Das Auto wurde beim Brand komplett zerstört.

Die Brandursache ist zu diesem Zeitpunkt noch unklar und wird durch Spezialisten der Baselbieter Polizei untersucht.

Aktuelle Polizeibilder vom März:

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1