Münchenstein

Mann gerät mit seinem Bein in Gartenfräse und verletzt sich schwer

(Symbolbild)

Die Sanität brachte den Verletzten ins Spital.

(Symbolbild)

Ein 63-jähriger Mann hat sich bei Gartenarbeiten in Münchenstein schwer verletzt. Sein Bein ist in eine Gartenfräse geraten.

Der Unfall in einem Areal eines Familiengartens passierte am Donnerstagabend. Die Feuerwehr befreite den in der Gartenfräse steckengebliebenen Verunfallten, wie die Baselbieter Polizei am Freitag mitteilte. Die Sanität brachte ihn ins Spital. Weshalb der Mann kurz vor 17.30 Uhr auf dem Areal an der Grienstrasse mit dem rechten Bein in die Gartenfräse geriet wird ermittelt.

Aktuelle Polizeibilder:

Meistgesehen

Artboard 1