Pratteln

Motorradlenker verursacht Selbstunfall unter Alkoholeinfluss

Beim Sturz verletzte sich der Motorradlenker und musste mit der Sanität in ein Spital gebracht werden. (Symbolbild)

Beim Sturz verletzte sich der Motorradlenker und musste mit der Sanität in ein Spital gebracht werden. (Symbolbild)

Am Freitagabend, kurz nach 23.45 Uhr, verursachte ein Motorradlenker in alkoholisiertem Zustand auf der Frenkendörferstrasse in Pratteln einen Selbstunfall. Der Motorradlenker wurde dabei verletzt.

Gemäss den bisherigen Erkenntnissen der Polizei Basel-Landschaft fuhr der 36-jährige Motorradlenker auf der Frenkendörferstrasse von Pratteln herkommend in den Kreisverkehrsplatz
«Hülften» ein. Bei der Ausfahrt in Richtung Frenkendorf kam der Motorradlenker ins Schleudern und stürzte mit seinem Fahrzeug.

Beim Sturz verletzte sich der Motorradlenker und musste mit der Sanität in ein Spital gebracht
werden.

Ein beim Lenker durchgeführter Alkoholtest ergab einen Wert von 0.72 mg/l. Der Lenker wird
nun an die Staatsanwaltschaft Basel-Landschaft verzeigt.

Aktuelle Polizeibilder vom Oktober 2020:

Meistgesehen

Artboard 1