Lausen

Personenwagen kollidiert mit Fahrrad – Velofahrer im Spital

Nachdem die Lenkerin eines Personenwagens einen Velofahrer überholte, kam es beim Einbiegen in die Tankstellen-Einfahrt zur Kollision.

Nachdem die Lenkerin eines Personenwagens einen Velofahrer überholte, kam es beim Einbiegen in die Tankstellen-Einfahrt zur Kollision.

In Lausen kollidierten am Dienstag, kurz vor 11.30 Uhr, ein Personenwagen und ein Fahrradfahrer. Die Kollision ereignete sich auf der Hauptstrasse. Der Fahrradfahrer wurde dabei verletzt.

Wie die Polizei Baselland am Dienstag mitteilte, fuhr eine 25-jährige Personenwagenlenkerin mit ihrem Fahrzeug auf der Hauptstrasse von Liestal kommend in Richtung Zentrum. Auf der Höhe der Verzweigung Hauptstrasse/Widliackerstrasse überholte sie einen Fahrradfahrer, der in dieselbe Richtung unterwegs war wie sie. Als die 25-Jährige dann nach rechts in eine Tankstellen-Einfahrt einbiegen wollte, kam es zur seitlichen Kollision mit dem Fahrradlenker.

Bei der Kollision wurde der 64-jährige Fahrradlenker verletzt, schreibt die Polizei in ihrer Mitteilung. Er wurde ins Spital gebracht.

Wie es genau zum Unfallhergang kam, ist Gegenstand der Ermittlungen. Personen, die den Unfall mitbekommen haben, sollen sich mit der Polizei in Verbindung setzen.

Das sind die Polizeibilder vom Juli:

Meistgesehen

Artboard 1