Zugetragen hat sich der Selbstunfall gegen 23.30 Uhr auf der Autobahn A2, wie die Baselbieter Polizei am Donnerstag meldete. Der Mann habe wegen Sekundenschlafs die Herrschaft über seinen Wagen verloren. Das Auto krachte gegen die Leiteinrichtungen und kam mit Totalschaden auf dem Pannenstreifen zum Stillstand.

Die Polizeibilder vom April: