Gemäss den bisherigen Erkenntnissen der Polizei Basel-Landschaft betrat kurz vor 09.15 Uhr der mutmassliche Täter einen Tankstellenshop an der Prattelerstrasse in Muttenz. Als er auf einen Angestellten traf, besprühte er diesen mit einem Pfefferspray. Der Mitarbeiter konnte sich sofort in ein Büro zurückziehen. In der Folge verliess der Täter ohne Beute den Shop, schreibt die Polizei Basel-Landschaft in einer Medienmitteilung. 

Der mutmassliche Täter wird wie folgt beschrieben: Unbekannter Mann, ca. 180-190 cm gross, kräftige Statur, trug blaue Jeans und eine schwarze Kapuzenjacke mit Gesichtsmaske.

Eine umgehend eingeleitete Fahndung durch die Polizei Basel-Landschaft verlief bis zur Stunde ohne Erfolg. Weitere Abklärungen durch die Polizei und die Staatsanwaltschaft Basel-Landschaft sind im Gange.

Der Mitarbeitende des Shops wurde zur Untersuchung durch die Sanität in ein Spital gebracht, konnte dieses jedoch nach ambulanter Behandlung wieder verlassen.

Aktuelle Polizeibilder: