Kulturpreis 2020

Verleihung Kulturpreis Baselland: Niggi Messerli vom Kunsthaus Palazzo erhält den Kulturpreis 2020

Kulturpreis BL 2020: Der Baselbieter Kulturpreis geht an Niggi Messerli

Kulturpreis BL 2020: Der Baselbieter Kulturpreis geht an Niggi Messerli

Der Kulturpreis des Kantons Basel-Landschaft 2020 geht an Niggi Messerli von der Kunsthalle Palazzo in Liestal. Es ist auch eine Auszeichnung für das engagierte Lebenswerk eines unermüdlichen Kämpfers für die Kultur auf der Landschaft.

Niggi Messerli ist seit dem Beginn das Gesicht des Kulturhauses Palazzo in Liestal. Er erhält den Kulturpreis für sein Lebenswerk, das für die Förderung von Kultur und Kunstschaffenden ausserordentliche Strahlkraft aufweist.

Vor 40 Jahren erarbeitete er mit drei Freunden ein Konzept für einen autonomen, selbstverwalteten Kulturbetrieb und gründete im alten Postgebäude in Liestal die Kulturhaus Palazzo AG. Als er und seine Weggefährten 1979 das Palazzo für den Mehrspartenbetrieb öffneten, gab es noch keine Konjunktur der «Off Spaces», aber es gab den Drang nach selbstverwaltetem Raum jenseits institutioneller Beglaubigung.

Kulturpreis BL 2020: Das Videoporträt über den Hauptpreisträger Niggi Messerli

Kulturpreis BL 2020: Das Videoporträt über den Hauptpreisträger Niggi Messerli

Damit war die Alternativkultur im Baselbiet angekommen. Das Kulturhaus Palazzo lädt seitdem an der Schnittstelle zwischen Oberbaselbiet und städtischer Agglomeration zu einem kulturellen Abstecher ein.

Gleichzeitig mit dem 40-Jahr-Jubiläum findet ein Stabwechsel statt und der Gründer Niggi Messerli übergibt sein Haus in neue Hände, die es weiterentwickeln sollen. Das Palazzo bietet Platz für eine Kunsthalle, das Kino Sputnik und ein Kleintheater; eingemietet sind zudem ein Buchladen, ein indisches Restaurant, Beratungsstellen, Ateliers und eine kleine Moschee.

Meistgesehen

Artboard 1