Böckten
Auffahrkollision zwischen zwei Personenwagen fordert einen Verletzten

Gestern Nachmittag gegen 16.40 Uhr, ereignete sich auf der Hauptstrasse in Böckten eine Auffahrkollision zwischen zwei Personenwagenlenkern. Ein Mann erlitt dabei Verletzungen und musste in ein Spital eingeliefert werden.

Merken
Drucken
Teilen
Ein 23-Järhiger musste verletzt ins Krankenhaus eingeliefert werden. (Symboldbild)

Ein 23-Järhiger musste verletzt ins Krankenhaus eingeliefert werden. (Symboldbild)

Keystone

Ein 23-jähriger Mann fuhr mit seinem Personenwagen auf der Hauptstrasse in Böckten in Richtung Sissach. Bei der Verzweigung Hauptstrasse/Broderweg musste der Autolenker einem Fahrzeug ausweichen, dessen Front bereits auf die Fahrbahn hinausragte.

In der Folge übersah der Mann einen stehenden Personenwagen und es kam zu einer Auffahrkollision. Der 46-jährige Lenker des vorderen Fahrzeuges erlitt dabei Verletzungen und musste durch die Sanität Liestal in ein Spital eingeliefert werden.