Auszeichnung
Baselbieter Freiwilligenpreis 2020 geht an «Cartons du Coeur»

Drucken
Teilen
In der Verteilzentrale von "Cartons du Coeur" in Pratteln überreichte Justiz- und Sicherheitsdirektorin Kathrin Schweizer (rechts) der Geschäftsführerin Sylvie Anderrüti den mit 5000 Franken dotierten Preis.

In der Verteilzentrale von "Cartons du Coeur" in Pratteln überreichte Justiz- und Sicherheitsdirektorin Kathrin Schweizer (rechts) der Geschäftsführerin Sylvie Anderrüti den mit 5000 Franken dotierten Preis.

Kanton BL/Dominik Plüss

Das Lebensmittelhilfe-Projekt «Cartons du Coeur» erhält den diesjährigen Baselbieter Preis für Freiwilligenarbeit im Sozialbereich. Die Auszeichnung ist mit 5000 Franken dotiert.

Die vor elf Jahren gegründete Lebensmittelhilfe mit Sitz in Pratteln unterstützt Bedürftige mit Grundnahrungsmitteln. Pro Woche könnten so zwei bis drei Tonnen Lebensmittel abgeholt und verteilt werden, die sonst entsorgt werden müssten, teilte die Baselbieter Justiz- und Sicherheitsdirektion am Freitag mit.

Der Freiwilligenpreis wurde am Donnerstagabend in Pratteln von Regierungsrätin Kathrin Schweizer (SP) übergeben.

Aktuelle Nachrichten