Frenkendorf
Getötete Frau in Frenkendorf: Täter stellte sich in Polen

Vor einer Woche wurde in Frenkendorf eine Frau tot in ihrer Wohnung gefunden. Nun hat sich der Tatverdächige in Polen der Polizei gestellt. Der Mann hat mit der Toten gewohnt und war einen Monat lang auf der Flucht.

Drucken
Teilen
Blick aufs Mehrfamilienhaus in Frenkendorf, wo die Leiche gefunden wurde.

Blick aufs Mehrfamilienhaus in Frenkendorf, wo die Leiche gefunden wurde.

Tele M1

Entdeckt wurde die Tat erst letzte Woche. Da lag die Frau aber bereits seit drei Wochen tot in der Wohnung. Der Tat verdächtigte die Polizei den Lebenspartner der 49-jährigen Frau, die aus Bosnien stammte. Der Mann, ein Pole, war seither spurlos verschwunden.

Nun hat sich der Gesuchte auf dem Polizeiposten in Nowa Sól im Westen Polens gestellt, wie Blick.ch schreibt. Er habe ausgesagt, dass er durch die internationale Fahndung «einen hohen Druck» gespürt habe. Wiktor P. hat in Polen eine Frau und eine Tochter.

Der Pole und die gebürtige Bosnierin Milena A. waren seit gut einem Jahr ein Paar. (rsn)

Aktuelle Nachrichten