Häfelfingen
Töff und Auto kommen auf enger Strasse nicht aneinander vorbei

Eine Autofahrerin und ein Motorradfahrer mit Seitenwagen kamen auf der engen Zeglingerstrasse zwischen Häfelfingen und Buckten nicht aneinander vorbei. Es kam zur Kollision. Der Töfffahrer musste mit der Rega ins Spital geflogen werden.

Drucken
Für beide Gefährte hatte es keinen Platz - da kommt es in Häfelfngen zur Kollision.
3 Bilder
Der Töfffahrer musst mit der Rega ins Spital geflogen werden.
Zusammenstoss zwischen Töff und Auto in Häfelfingen BL

Für beide Gefährte hatte es keinen Platz - da kommt es in Häfelfngen zur Kollision.

Kapo BL

Eine 52-jährige Frau fuhr mit ihrem Personenwagen am Freitag um 17 Uhr auf der Zeglingerstrasse in Richtung Buckten. Nach einer Haarnadelkurve, kurz vor dem Ortseingang von Häfelfingen, kam ihr ein Motorrad mit Seitenwagen entgegen. Auf der schmalen Strasse war das Kreuzen nicht mehr möglich und es kam zu einer Frontalkollision zwischen den beiden Fahrzeugen.

Der 51-jährige Motorradlenker erlitt beim Unfall Verletzungen und musste nach der medizinischen Erstversorgung durch die Sanität Liestal mit einem Helikopter der Schweizerischen Rettungsflugwacht (Rega) in ein Spital geflogen werden.

Beide Fahrzeuge wurden durch die Kollision erheblich beschädigt. Sie mussten durch ein Abschleppunternehmen abtransportiert werden.

Aktuelle Nachrichten