Postangebot
Mitte November schliesst die Hauptpost – Ersatz gibt's in der Buchhandlung

Ab dem 15. November bietet die Buchhandlung Orell Füssli Postdienstleistungen an. Das neue Angebot ist eine Folge der Schliessung der Hauptpost an der Rüdengasse.

Lea Meister
Drucken
Teilen
Der Orell Füssli in der Freien Strasse bietet bald Dienstleistungen der Post an.

Der Orell Füssli in der Freien Strasse bietet bald Dienstleistungen der Post an.

Nicole Nars-Zimmer

Am 12. November schliessen die Postschalter der Filiale in der Rüdengasse definitiv. Um das Dienstleistungsangebot erhalten zu können, bietet die Post ab dem 15. November Dienstleistungen in der Buchhandlung Orell Füssli an der Freien Strasse an, wie einer Medienmitteilung vom Mittwoch zu entnehmen ist.

Das Angebot wird «alltägliche Postgeschäfte» wie Briefe und Pakete ins In- und Ausland umfassen, sowie Einzahlungen mit der PostFinance Card und gängigen Debitkarten. «Wir bieten bereits einen Abholservice für bestellte Bücher an. Die Zusammenarbeit mit der Post erweitert unser Dienstleistungsangebot und ermöglicht neu auch das Abwickeln von Postgeschäften während den Öffnungszeiten unserer Filiale an der Freie Strasse», äussert sich Christoph Wyder, Filialleiter von Orell Füssli, in der Medienmitteilung.

Die Dienstleistungen können während den normalen Öffnungszeiten des Ladens (Mo-Fr von 9-18.30h, Do bis 20h und Sa bis 18h) in Anspruch genommen werden.

Sanierung beginnt Mitte 2022

Die Poststelle an der Rüdengasse 1 in Basel.

Die Poststelle an der Rüdengasse 1 in Basel.

Juri Junkov

Das Gebäude an der Rüdengasse 1, das der AXA Anlagestiftung gehört, wird umfassend saniert werden. Starten sollen die Bauarbeiten Mitte 2022. Bis dahin stehen die Postfächer, die Geschäftskundenstelle, der Briefeinwurf und der Postomat an der Rüdengasse den Kundinnen und Kunden weiterhin zur Verfügung. Sollte es zu Anpassungen kommen, werde man die Geschäftskunden informieren, heisst es in der Mitteilung weiter.

Aktuelle Nachrichten