Verkehr
Erneuerung der Grenzacherstrasse: Ein Kreisel, begrünte Inseln und zwölf neue Bäume

Im Rahmen der Sanierung der Grenzacherstrasse soll mit einem Kreisel die Verkehrssicherheit erhöht und Bäume gepflanzt werden.

Elodie Kolb
Drucken
Mit einem Kreisel soll der Verkehrsfluss erhöht und die Sicherheit gesteigert werden.

Mit einem Kreisel soll der Verkehrsfluss erhöht und die Sicherheit gesteigert werden.

zvg

Die Grenzacherstrasse befindet sich in einem schlechten Zustand und muss zwischen dem Rankhof und der Schwarzwaldbrücke saniert werden. Da am nahe gelegenen Eisenbahnweg zudem eine neue Wohnüberbauung und über 400 Parkplätze entstehen, wird ein höheres Verkehrsaufkommen erwartet.

Die Basler Regierung teilt deswegen am Dienstag mit, dass im Rahmen der Sanierung ein einspuriger Kreisel bei der Kreuzung Grenzacherstrasse und Rankhof geplant sei, der den Verkehrsfluss steigern und die Verkehrssicherheit erhöhen soll. Eine Fahrbahn pro Fahrtrichtung soll abgebaut werden. Dies biete Raum für durchgehende Velostreifen sowie «grosszügige, begrünte Inseln», wie der Regierungsrat schreibt. Ausserdem seien zwölf zusätzliche Bäume vorgesehen.

Für diese Arbeiten beantragt der Regierungsrat dem Grossen Rat, knapp fünf Millionen Franken zu bewilligen.

Aktuelle Nachrichten