Der Club Präsident des Triathlon Club, Andrea Ferrari, begrüsst pünktlich um 20 Uhr gemäss Präsenzliste die anwesenden 32 Aktiven Mitglieder zur 20. GV des Triathlon Club Baden. Nach der Wahl des Stimmenzählers werden die Neumitglieder vorgestellt und von den anwesenden Stimmberechtigten einstimmig im Triathlon Club Baden aufgenommen. Zur Aufnahme erhalten alle Neumitglieder ein kleines Willkommensgeschenk durch die Finanz-Chefin, Ursi Gassmann, überreicht.

Nach der einstimmigen Genehmigung des GV Protokolls 2007 werden die Clubberichte, die auf der Internetseite des Tri Clubs einsehbar sind, in einer Zusammenfassung vorgetragen.

Der Vizepräsident, Jörg Dissieux, gibt einen interessanten Rückblick auf die Entwicklung des Badener Triathlon Clubs seit der Gründung im Jahre 1988 bis heute. Nicht nur die fast kontinuierlich wachsenden Mitgliederzahlen mit einem stetig ansteigenden Vereinsvermögen zeigen eine über die Jahre positive Entwicklung dieses Badener Clubs, sondern auch die attraktiven und professionellen Trainingsangebote - in erster Linie Schwimmen und Laufen, mit im Vordergrund stehender Technik und Ausdauer - sind neben dem vielfältigen Club-Programm und der Motivation die Basis für alle bisherigen Erfolge. Gewürdigt werden vor allem die seit Beginn des Bestehens die regelmässigen und herausragenden Leistungen vieler Aktiven, unabhängig der Disziplinen und Distanzen.


Heute ist der Triathlon Club Baden ein multisportiver Verein, mit herausragenden Athletinnen und Athleten, die durch ihre sportlichen Leistungen immer wieder begeistern - als Beispiele werden erwähnt:
Volksläufe bis Marathon
12 Std. Schwimmen
24 Std. Radrennen
Iron-Bike
Gigathlon
X-Terra
Bike Masters und Bike-Events in Südafrika
Duathlon und Triathlon, von olympisch bis Ironman.

Der Vortragende stellt fest, dass es viele Mitglieder des Triathlon Club Baden schaffen, sich jedes Jahr regelmäßig für eine EM bzw. WM ( Hawaii ) zu qualifizieren und teilnehmen.

Der für den 'Tägi Tri' Mitverantwortliche, Roland Gränicher, präsentiert eine eindrückliche Zusammenfassung des 'Tägi Tri' - der einzige offizielle Triathlon in der Region! - der letzten Jahre, Neuigkeiten der Delegierten Versammlung sowie der Veranstalter-Konferenz von Swiss Triathlon schliessen sich an, die Zukunfts-Aussichten kurz zusammen gefasst.

Es folgt der Kassabericht, vorgetragen von Ursi, der aufgrund erforderlicher Abschreibungen div. Club-Bekleidung einen kleineren Ausgabenüberschuss aufweist. Mit der Annahme des Revisorenberichtes wird auch die Entlastung des Vorstandes einstimmig gutgeheissen.

Die Vorstellung des Budgets für das nächste Geschäftsjahr 2008/2009, mit einem Einnahmen-Überschuss, wird ebenfalls ohne Gegenstimme genehmigt. Der Vorstand bleibt in seiner bisherigen Zusammensetzung für die nächsten zwei Jahre im Amt:

Präsident Andrea Ferrari
Finanzen Ursi Gassmann
Techn. Leitung Micheal Steinmann
Beisitzer und OK Tägi Tri Roland Gränicher
Aktuar und Vize-Präsident Jörg Dissieux

Der Antrag von Matthäus Meier, die nächste Club-Meisterschaft über eine Kombination verschiedener noch zu definierender Sportanlässe mit Punkte-Vergabe und Alters-Handicap Regel zu entscheiden, wird angenommen. Ein Ausschuss, bestehend aus einem Vorstands-Mitglied und dem Antragsteller legt die in Frage kommenden Wettkämpfe fest.

Für das äusserst vielfältige und sehr interessante Jahresprogramm mit mehr als 20 organisierten Club-Anlässen - angefangen von der Pasta Party, Ski-Weekend und Schneeschuhwanderung, Long Jogg, Laktatstufentest, Velo-Trainingslager, Duathlon und Juni Cup mit Aquathlon, Mitteldistanz-Lauf, Kurz-Triathlon und Hallwilersee-Schwimmen, Pässefahrt und Club-Wanderung bis zum 'Tägi Tri' stellen sich neben den bewährten Organisatoren erfreulicherweise auch wieder einige neue Organisations-Talente zur Verfügung.

Es folgen die Ehrungen, in der Reihenfolge Early Bird - wer zuerst den Clubbeitrag einbezahlt-, wer die meisten Schwimmtrainings besuchte, der alljährlich vergebene Preis 'Pechvogel des Jahres', die beiden Clubmeister 2008 - Evelyne und Erich-, die Hawaii Finisher Monika, Benno und Dalibor sowie die Ehrung des Europa- und Weltmeisters seiner Klasse, Dirk Pauling, bei den X-Terra Wettkämpfen auf Sardinien und Hawaii.

Die Internetseite des Triathlon Club Baden www.tribaden.ch hat mit Richard einen neuen Web Master, der bisherige, Reto, der mit Aufbau und Entwicklung über 10 Jahre grundlegende Arbeiten geleistet hat, zieht sich nach einer Übergangszeit zurück, seine geschätzte Arbeit wird mit der Übergabe eines grossen Geschenkkorbes gewürdigt.

Nach einer insgesamt zügig durchgeführten 20. GV bedankt sich der Präsident bei allen Club-Mitgliedern für ihre Anwesenheit, ihr aktives Engagement während des abgelaufenen Vereinsjahres und wünscht allen weiterhin ein erfolgreiches und unfallfreies Vereinsjahr 2009. (jd)