Baden

40. Regionales Altersforum Baden

megaphoneaus BadenBaden

Seit 1995 wird die Altersarbeit regional koordiniert und geplant. Seit diesem Zeitpunkt organisieren und stimmen die Stadt Baden und die Gemeinden Ennetbaden, Obersiggenthal, Bergdietikon und Killwangen die Altersarbeit aufeinander ab. Sie haben dazu die Fachstelle für Altersfragen Region Baden geschaffen und das Regionale Altersforum Baden gegründet.

In verschiedenen Bereichen funktioniert die interkommunale Zusammenarbeit bereits sehr gut. In der Altersarbeit sind unterschiedliche Ansätze einer Kooperation über die Gemeindegrenzen hinaus entwickelt worden. In Zukunft wird eine noch verstärktere Zusammenarbeit in diesem Bereich notwendig und sinnvoll sein.

Fachstelle für Alterfragen Region Baden
Die Stadt Baden und die Gemeinden Ennetbaden, Obersiggenthal, Bergdietikon und Killwangen haben diese interkommunale Zusammenarbeit bereits seit einigen Jahren gut etabliert. Mit der Fachstelle für Altersfragen Region Baden steht ihnen ein kompetenter Partner für die Altersarbeit zur Verfügung. Für diese Stelle haben die Gemeinden mit Pro Senectute Aargau eine Leistungsvereinbarung abgeschlossen. Damit ist sichergestellt, dass das Fachwissen und Know-how vor Ort genutzt werden kann.

Die Fachstelle für Altersfragen Region Baden steht den Gemeinde für Fachinformationen und Mitarbeit in Projekten zur Verfügung, gestaltet das Senioreninformationsblatt SEN, betreibt den Besuchsdienst Baden / Ennetbaden und organisiert das Regionale Altersforum Baden.

Regionales Altersforum Baden
Als Vernetzungs-, Informations- und Zusammenarbeitsplattform für Altersfragen wird zweimal pro Jahr das Regionale Altersforum Baden durchgeführt. Die Fachstelle für Altersfragen Region Baden organisiert und betreut das Forum. Neben dem Austausch und der Abstimmung der Angebote werden immer auch aktuelle Themen vorgestellt und diskutiert sowie gemeinsam Projekte lanciert. Verschiedene wichtige Projekte wurden vom Regionalen Altersforum Baden bereits durchgeführt oder angestossen. Der Seniorenrat Region Baden, die Ombudsstelle für Heim-, Spitex- und Altersfragen Aargau, das Tages- und Nachtzentrum Baden sind nur einige davon. Neben den Projekten sind auch immer Arbeitsgruppen mit aktuellen Themen beschäftigt. Momentan sind die Arbeitsgruppen Finanzierung ambulante Betreuung und Infoplattform an der Arbeit.

Das Regionale Altersforum Baden als Plattform für die Koordination der Altersarbeit in der Region beschäftigt sich seit 20 Jahren mit der Vernetzung und Koordination der Altersarbeit. In diesem Jahr konnte bereits das 40. Regionale Altersforum Baden durchgeführt werden. Thematischer Schwerpunkt dieses Jubiläum-Forums war Partizipation im Alter. Neben einem wissenschaftlichen Referat wurden auch alltagsnahe Formen der Partizipation im Alter thematisiert und diskutiert. Das Thema wird weiterbearbeitet.

Ausblick
Das Regionale Altersforum Baden wird sich auch weiterhin regelmässig mit wichtigen Fragen zum Thema Alter beschäftigen und wo nötig neue Entwicklungen in Gang setzen. Die gute Zusammenarbeit der beteiligten Organisationen und Institutionen trägt dazu bei, dass die Altersarbeit in der Region die Nase im Wind und den Finger am Puls der Zeit hat.

Meistgesehen

Artboard 1