Bericht über das Cabaret im Park der Villa Boveri

Zusammen mit unserem Partnerverein VpA ABB besuchten wir die Sondervorstellung des Slam Poeten und Kabarettisten Kilian Ziegler und des Pianisten Samuel Blatter mit dem Titel „The Phantom oft the Apéro – ein Wortspielbuffet.“ Bei hochsommerlichen Temperaturen fanden sich über 70 Mitglieder beider Vereine im Park der Villa Boveri ein. Unter schattenspendenden Bäumen konnten wir den reichhaltigen und optisch schön präsentierten Apéro einnehmen. Dabei kamen Gespräche untereinander nicht zu kurz.

Der Präsident der VpA, Willi Steffen begrüsste die Mitglieder der beiden Pensionierten Vereine und stellte uns die beiden Interpreten vor. Kilian Ziegler aus Olten gehört zu den erfolgreichsten Schweizer Slam Poeten und nimmt an Poetry Slams im In- und Ausland teil. So konnte er schon zahlreiche Slam-Siege erzielen. Er erhielt Förder- und Anerkennungspreise. Zusammen mit dem Solothurner Pianisten Samuel Blatter befasst sich der Sprachkünstler  auf humorvoller Weise mit dem Phänomen der Apéros.

Schon von Beginn an des Auftritts der beiden, konnten wir schnell feststellen, dass Kilian Ziegler den Schalk im Nacken, einen Pianisten zur Seite und Wortspiele im Gepäck hat, wie nur er sie dichten und vortragen kann. Er nahm kein Blatt vor dem Mund und mit seinen Witzen, Scherzen und Gags hatte er die Lacher auf seiner Seite. Sprachlich nahm er sich Simon Ammann, DJ Bobo und Beatrice Egli vor und auch seinen Partner Samuel Blatter nahm er auf die Schippe, der sich aber zu wehren wusste. Unverkennbar auch, was er von der Handy-Manie hält. Ein besonderer Leckerbissen war das Gedicht „Fliegen wie Eddie the Eagle“ das endete mit den Zeilen: „so ein Sprung geht ein Leben lang und landen wird man nie!“

Mit einem langanhaltenden Applaus wurde den beiden Künstlern gedankt, die es verstanden uns über eine Stunde lang mit Humor auf andere Gedanken zu bringen.

Frau Ursula Rimann, die Betriebsleiterin der Villa Boveri bedankte sich für unser Kommen und informierte uns über weitere kulturelle Anlässe in der Villa Boveri und wünschte uns noch schöne Sommertage. hsch