Die Mountainbike-Gruppe Pro Senectute führte am vergangenen Donnerstag bei herrlichstem Herbstwetter ihre Schlusstour durch. Vom Start beim Schwimmbad Baden führte die Route über Wettingen-Otelfingen-Boppelsen-Regensberg zur Hochwacht auf der Lägern. Bei prächtigem Sonnenschein über dem Nebelmeer musste zwangsläufig ein ausserplanmässiger Halt in der Wirtschaft eingelegt werden! Ueber teilweise anspruchvolle Trails gins weiter zum Heidewybliloch, einer Höhle im Lägernkalk, die offenbar der Sage nach über längere Zeit von einer Frau bewohnt wurde. Dann über die Weiden nach Oberehrendingen und wieder nach Baden. Anschliessend traf man sich zu gemütlicher Runde beim Abschlusshöck und konnte anhand einer grossen Anzahl von Bildern die in diesem Jahr absolvierten Touren nochmals Revue passieren lassen. Die Mountainbikegruppe unter der Leitung von Hans Dreher, Monika Obrist und Walter Hofmann hat von Frühjahr bis Herbst insgesamt 15 Touren durchgeführt; Halbtagestouren von 25-35 km mit 300-600 m HD und Tagestouren von 45-60 km mit 600-1000 m HD. Teilweise standen der Genuss und die Landschaft im Vordergrund, teilweise befuhr man jedoch auch längere Strecken mit anspruchsvollen Trails, die den Teilnehmern alles abforderten. Das Echo der Teilnehmenden war sehr erfreulich und der Dank der Biker war den Leitern gewiss. Das Programm für die Saison 2014 wird demnächst zusammengestellt und Ende Januar publiziert. Weitere Teilnehmerinnen und Teilnehmer ab 60 Jahren sind jederzeit herzlich willkommen. Erstmals finden diesen Winter auch alle 14 Tage lockere Ausfahrten in der Grupppe statt. Jeden 2. Donnerstag trifft man sich beim Schwimmbad Baden für eine 1,5-2-stündige Bikerunde in der Umgebung. Die genauen Daten werden jeweils auf der Webseite ag.pro-senectute.ch aufgeführt. Biken in der Gruppe mit Gleichgesinnten macht mehr Spass!