Verein Tamahú Guatemala

Am kommenden Samstag, 8. Juni 2013, 10.00 h bis 16.00 h, Badstrasse Baden

Seit 1994 unterstützt und fördert der „Verein Tamahú Guatemala“ eine nachhaltige Entwicklung in der gleichnamigen Gemeinde im zentralen Hochland von Guatemala (Provinz Alta Verapaz). Seit 2006 hat sich der Verein auf den Bau von Wasserversorgungen spezialisiert. Zurzeit wird für die Weiler Naxombal und Panteón eine gemeinsame Wasserversorgung gebaut. Die zweite Etappe ist im Bau. Für die dritte Etappe, das Verteilnetz von Panteón, geht es darum, die Finanzierung sicherzustellen. Man will daher mit der Aktion „Unser Wasser trägt Früchte“ auf der Badstrasse in Baden, am Samstag, 8. Juni 2013 von 10.00 h bis 16.00 h, auf das Projekt aufmerksam machen und gleichzeitig einen namhaften Beitrag zur Finanzierung dieser Trinkwasserversorgung durch Spendengelder zusammentragen.

Die Aktion wird unterstützt von der Regionalwerke AG Baden, welche die Infrastruktur für den Aktionsstand und Anschauungsmaterial bereitstellt. Am Stand selber können Bausteine für die Realisierung der Wasserver­sorgung symbolisch erworben werden, so z.B. Wasser­hahnen, Laufmeter Wasserleitung, Druckreduzierstationen, Kubikmeter Reservoir, Einstiegs­leitern in Brunnenstube und Reservoir usw. Für alle Spenden werden Zertifikate ausgegeben. Am Stand stehen Fachleute der Regionalwerke und des Verein Tamahú für Auskünfte und Erläuterungen zur Verfügung. Versorgt und gestärkt werden die Besucherinnen und Besucher mit frischem Badener Trinkwasser und Badener Äpfeln.

„Unser Wasser trägt Früchte“

www.tamahu.org / tamahu@baden.ch