Baden

Auch diesen Winter wieder viele Skimöglichkeiten im Kanton

megaphoneLeserbeitrag aus BadenBaden
..

In einem Kanton wie dem Aargau ist selbstverständlich auch Wintersport möglich. Langlauf, Rodeln oder Skifahren auf dem Berg sind auch hier kein großes Problem. Es finden sich zahlreiche geeignete Regionen, die sich für winterlichen Sport eignen. Das Vergnügen im Schnee ist vielseitig.

Bekannte Lifte und Schneeberge im Jurapark

Im Jurapark gibt es eine Vielzahl von Bergen und natürlich auch von Skiliften. Diese sind natürlich auch beliebt. Aus diesem Grund wird gern nach Alternativen gesucht, in angrenzenden Regionen, die vielleicht weniger gut besucht sind. Natürlich bereitet der Wintersport hier viel trotzdem sehr viel Freude und ist keineswegs nur ein Massentourismus. Im Jurapark befinden sich vier sehr beliebte Lifte am Föhrlimatt, an der Saalhöhe, am Rotberg und oberhalb von Asp.

Wer ohnehin den Jurapark liebt und einmal genießen will, der kann das auch im Winter tun. Dort gibt es Schneeregionen für den Skisport, aber natürlich auch Wanderwege für den Winter. Im übrigen Aargau suchen sich Besucher vielleicht am liebsten eine Himmelsrichtung aus und suchen auf diese Weise. Es gibt angrenzende Skilifte im Norden und auch weiter südlich.

Weitere Schneelandschaften im Aargau

In der Schweiz mangelt es glücklicherweise nicht so sehr am Schnee. Es gibt natürlich auch milde Winter, doch oft liegt der Schnee auch noch dick auf 1000 Meter Höhe. Schneewanderungen sind natürlich ebenso eine schöne Idee und lassen sich in vielen Regionen sicher durchführen. In der Region Villigen findet sich beispielsweise der Skilift Rotberg oder weiter südlich die Region Holderbank. Auch dort kommen die Besucher von Aargau auf ihre Kosten. Ein beliebter Skiort liegt außerdem am Skilift Horben in Beinwil, Freiamt.

Dort gibt es für Familien alles, was das Herz begehrt. Skifahren ist also keineswegs nur ein Thema für die Besucher des Jurapark. Zumindest gibt es hier noch drei weitere beliebte Lifte für Sportler, die nicht in den Park fahren möchten. Angrenzende Berge an den Kanton gibt es natürlich auch, doch führt eine Suche sogar recht gut zu einem tollen Ergebnis. Glück haben vor allem diejenigen, die in der Nähe des Juraparks suchen.

Verschiedenster Wintersport im Aargau

Abfahrtski oder Langlauf sind trotzdem nicht jedermanns Sportart. Wer in der Schweiz noch andere Arten von Wintersport testen möchte, wird ebenso fündig werden. Im Aargau finden sich vielen Städten und Gemeinden natürlich auch Eislaufstadien oder zumindest Eislaufbahnen. Eislaufen oder Eishockey (Eishockeywetten übrigens bei www.sportwette.net möglich) können ebenso trainiert werden. Spaß auf dem Eis auf einer künstlichen Bahn oder vielleicht sogar auf Teichen sind möglich. So einige Teiche oder vielleicht sogar Seen frieren soweit zu, dass sie für Wintersportler freigegeben werden. Im Aargau finden sich solche Sportangebote sogar recht weit verbreitet.

Regionaler Sport ist gut für die Umwelt

Das verhindert wiederum, dass Sportler oder Familien zu weit fahren müssen. Es ist nicht unbedingt nötig von einer Seite des Kantons auf die andere zu fahren. Das spart viel Zeitaufwand und schont die Umwelt. In der Schweiz verhält man sich überwiegend umweltbewusst. Denn die Natur in der Schweiz ist wichtig für den Tourismus. Noch dazu bietet sie viel Erholung und erfreut Familien und Outdoor-Sportler. Besonders im Aargau ist der Sport an der frischen Luft sehr beliebt.

Meistgesehen

Artboard 1