Baden

Aus Mittagstisch wird Tagesbetreuung – ausserordentliche GV des Trägervereins im Kappelerhof/Baden

megaphoneaus BadenBaden

GV genehmigt das neue Betriebskonzept

Das Badener Quartier Kappelerhof bereitet sich auf die Erweiterung des seit 18 Jahren bestehenden Mittagstisches zur umfassenderen Tagesbetreuung vor. Auf das nächste Schuljahr wird ein erweitertes Angebot umgesetzt, durch das die Schulkinder im Kappelerhof in Ergänzung zu der geltenden schulischen Blockzeit von einer professionellen Betreuung profitieren können.


Mit den neuen Öffnungszeiten (Montag bis Freitag 6.30 - 8.00 Uhr und 11.00 - 18.30 Uhr) wird es nicht mehr nötig sein, Kinder für eine erweiterte Betreuung in die Tagesschule oder den Tageshort in der Innenstadt zu schicken: Eine Aufwertung, die das Quartier Kappelerhof speziell für Familien attraktiver macht.

Damit diese Erweiterung möglich wird, musste die Trägerschaft des Mittagstisches, der Verein «Mittagstisch Kappelerhof», seine Statuten den neuen Erfordernissen anpassen und sich mit dem vom Vereinsvorstand erarbeiteten neuen Betriebskonzept und -reglement auch neu ausrichten. Gleichzeitig wird der Name in «Tagesbetreuung Kappelerhof» geändert.

Zu diesem Zweck fand am 28. April 2010 eine ausserordentliche Generalversammlung des Vereins statt. Die Änderung von Statuten, Betriebskonzept und -reglement wurde vom Vorstand präsentiert und nach einer regen Diskussion mit grosser Mehrheit genehmigt.
Damit ist der erste konkrete Schritt getan, mit welchem aus dem schon bisher sehr geschätzten Mittagstisch im Kappelerhof eine noch bessere Tagesbetreuung werden kann.

Meistgesehen

Artboard 1