Baden

BBC Lehrlings-Gruppentreffen nach 50 Jahren

megaphoneaus BadenBaden

Erinnerungen an die Lehrzeit

19. April 1960, 16 junge Burschen im Alter von 16 Jahren, traten ihre Lehre als Maschinenschlosser bei der BBC an. Martin Müller war unser Vorarbeiter / Instruktor und als Unterstützung hat ihm noch der „Oberstift" im 4. Lehrjahr Nico Mattli für das erste Halbjahr geholfen. Wir lernten die Grundlagen für unseren gewählten Beruf kennen. Es floss viel Schweiss und es gab auch Schwielen in den Händen, denn wir mussten sehr viel feilen, sägen, meisseln etc.
19. April 2010, nach genau 50 Jahren gab es eine erste Zusammenkunft. 11 inzwischen 66-jährige Männer trafen sich mit Martin und dem Oberstift im Hotel Du Park in Baden. 2 Kameraden sind leider bereits verstorben und 3 sind ausgewandert nach Südafrika, Kanada und Asien. Ein Kollege war leider zu diesem Zeitpunkt mit seinem Schiff in der Türkei unterwegs. Nach dem Mittagessen erzählte H-P. Gautschi von seinen Wanderjahren nach der Lehre. Gegen 45 Jahre zog er in der Welt herum. Von Kanada über Russland nach Asien und später nach Australien. Es gäbe noch viel aufzuzählen, ehe er sich wieder in der Schweiz am schönen Thunersee nieder gelassen hat. Bernhard Berz brachte alle seine gefertigten Werkstücke aus dem 1. Semester mit. Alle sahen nach 50 Jahren absolut noch tadellos aus.
Um 15.00 Uhr machten wir einen Besuch bei den Lernzentren LfW wo wir von Roland Huber, Standortleiter begrüsst wurden. Mit einer kurzen Information stellte er die heutigen Lernzentren LfW vor. Anschliessend machten wir noch einen Rundgang durch unsere ehemalige Wirkungsstätte (Lehrwerkstatt) geführt vom Bereichsleiter Heinz Eichenberger. Viele von uns würden unter solchen, guten Voraussetzungen gerne nochmals eine Lehre machen.
Zum Abschlusstrunk ging es nochmals ins Du Park. Wir staunten nicht schlecht, was für „Fischen" Martin über uns noch vorlegen konnte, ehe wir uns verabschiedeten. Es war ein gelungener Tag der allen viel Freude bereitete und zu einem späteren Zeitpunkt sicher wieder einmal wiederholt wird. Besten Dank den Organisatoren Kari Wehrli und Martin Müller für diese Zusammenkunft. HE.

Meistgesehen

Artboard 1