Baden

Bericht aus der Fraktionssitzung der FDP Baden vom 26. November 2012

megaphoneaus BadenBaden

Anlässlich der Fraktionssitzung der FDP Baden wurde die beiden Vorlagen der Familien ergänzenden Betreuung der Vorschulkinder und Tagesstrukturen von Kindergarten- und Primarschulkindern rege diskutiert. Die zuständige Stadträtin informierte uns vorgängig über die wichtigsten Aenderungen, Neuerungen und Ausbauplänen und stand für Fragen zur Verfügung.

Lobende Worte wurden von der FDP ausgesprochen für die grosse Arbeit bei der Erstellung der Strategien, Leitlinien, Gemeindevertrag und Informationsunterlagen. Die Strategie Betreuung Vorschulkinder und die Strategie Tagesstrukturen für Schulkinder wurden aufeinander angepasst. Dies ist auf eine Motion der FDP-Fraktion aus dem Jahre 2009 zurückzuführen.

Die FDP Baden steht voll und ganz hinter den beiden Vorlagen und wird auch den Krediten für den Ausbau zustimmen. Dem Wunsch nach Vereinbarkeit von Familie und Beruf kann mit diesen zwei Vorlagen entsprochen werden. In Baden sind wir in der komfortablen Situation bereits ein grosses Angebot an Krippenplätzen zu besitzen – ABB, Alstom und dem KSB sei Dank.

Sehr begrüsst wurde der Wechsel von objekt- zu subjektorientierter Leistung, d.h. es werden direkt die Eltern subventioniert und nicht die Krippen oder Tagesfamilien. Somit erhalten diese pro betreutes Kind - unabhängig ob subventioniert oder nicht - den gleichen Betrag zur Deckung ihrer Kosten überwiesen. Damit ist gewährleistet, dass Kinder von "voll zahlenden" Eltern nicht bevorzugt werden. Begrüsst wurde ebenfalls die Beibehaltung der Tarifregelung, wonach die Beträge der Eltern aufgrund ihres steuerbaren Einkommens berechnet werden.

Die FDP fordert, dass in der Schulraumplanung der Ausbau der Tagesstrukturen unbedingt mitberücksichtigt wird. Ferner ist zu gewährleisten, dass Kinder welche zu Hause betreut  nicht gegeben über Kindern welche in Krippen oder Tagesstrukturen betreut werden, benachteiligt sind. Diese sollen genügend Zeit haben für die Mittagspause und nicht aufgrund eines strengen Stundenplans "gezwungen" werden, eine Tagesstruktur in der Nähe ihres Schulhauses zu besuchen.

Bei der Ersatzwahl für die Strategiekommission wird die FDP Baden die Stimme dem vorgeschlagenen Kandidaten geben. Ebenfalls zustimmen werden wir den Einbürgerungsgesuchen.

Assunta Cuccu

Einwohnerrätin FDP Baden

Meistgesehen

Artboard 1