Bericht Mitgliederversammlung Senioren- und Seniorinnenrat der Region Baden, 22. März 2010, 14.30 Uhr im RPB Baden

Zur Mitgliederversammlung des SRRB fanden sich über 70 Mitglieder und Sympathisanten im Saal des RPB ein. Sie spendeten den Streichern und Bläsern des Seniorenorchesters Baden kräftigen Applaus, die zum Auftakt in schwungvoller Manier die Sinfonia in B-Dur von Joh. Christian Bach spielten. Nach dieser musikalischen Einstimmung und dem Willkommensgruss von Frau Andrea Martin seitens des RPB führte der Präsident Gebhard Bürge zügig durch die Traktandenliste.

Aus dem Jahresbericht erwähnenswert sind eine erfreuliche Mitgliederzunahme und ein zunehmender Bekanntheitsgrad in der Region. Nebst den öffentlichen Anlässen wie Arena, seniOrient, oder den Seniorentreffs Baden und Wettingen treffen sich Mitglieder regelmässig in den 12 verschiedenen Arbeitsgruppen. Sie erfahren für die Gestaltung von Freizeit und Arbeit, durch die Auseinandersetzung mit Themen des Alltags und der Gesellschaft immer wieder eine grosse Bereicherung.

Auch im 2010 stehen wieder attraktive Anlässe auf dem Programm. Die Kinofreunde kommen an jedem 2. Donnerstag des Monats im seniOrient auf ihre Rechnung. Die Alters-Arena am 28. Oktober widmet sich dem Thema „Sicherheit" und im November folgen in Zusammenarbeit mit der Volkshochschule Wettingen 3 Fachreferate, für welche namhafte Referenten gewonnen werden konnten. Zur Zeit wird die Website www.srrb.ch neu gestaltet und für die Benutzer noch aktueller und benutzerfreundlicher.

Nach dem offiziellen Teil begrüsste der Präsident als Gast Herrn Urs Niffeler vom kantonalen Gesundheitsdepartement. Er informierte das interessierte Publikum über die Auswirkungen der neuen Bestimmungen im Pflegegesetz und beantwortete anschliessend diesbezügliche Fragen.

Zum Abschluss spielte das Seniorenorchester noch einmal auf und leitete mit freudig musizierten Kontertänzen von L. v. Beethoven über zum gesellschaftlichen Teil, dem wohlverdienten Apero.

Ursula Gut

30.03.2010