Boningen

Beste Werbung in eigener Sache

megaphoneaus BoningenBoningen

Boningen Spaghetti-Plausch lockte Dutzende von Gästen an

Am letzten Samstag war in der Boninger Schnäggehalle «Spaghettitag» angesagt: Die Kulturgruppe unter der Führung ihrer Präsidentin Elsbeth Jäggi hatte den Anlass von langer Hand vorbereitet und auf die Beine gestellt. Ziel war es, einen Event für die Familie zu organisieren und sich als Dorfgemeinschaft zu begegnen.

Dutzende Boninger mit ihren Familien nutzten das Angebot. Es gab das italienische Pasta-Gericht mit drei verschiedenen Saucen: Bolognese, Carbonara sowie Napoli. Und wer wollte, konnte einfach «Spaghetti Nature» bestellen – Getränke inklusive. Insgesamt sieben Helferinnen und Helfer standen im Einsatz. Dazu wurden selbstgebackene Kuchen offeriert, und auch der «Café avec» war begehrt.

Wer kam, musste es offensichtlich nicht bereuen: Man sah überall nur zufriedene Gesichter, manche bestellten gleich doppelte Portionen. Damit hat die Kulturgruppe Boningen beste Werbung gemacht für ihren nächsten Event: Den Fondue-Plausch von Ende Oktober.

                                                         Text und Fotos: Beat Wyttenbach

Meistgesehen

Artboard 1