Der katholische Kirchenchor St. Maria Würenlos, dirigiert von Eric Maier, sang im Rahmen von cantars am 25. Juni 2011 im Verenamünster in Bad Zurzach. Unter dem Titel Evensong, in Anlehnung an eine Englische Vesper, kamen Werke von R. Farrant, J. Pachelbel, A. Wilson, F. Shera und E. Elgar zur Aufführung. Dieses Musikalische Abendgebet wurde ergänzt durch Texte und Lesungen, welche der Zelebrant Peter Spinatsch vortrug. Boyan Kolarov begleitete den Chor sehr einfühlsam auf der Orgel. Antonio Mestre berührte alle durch seine solistischen Einlagen als Tenor. Dank der wunderbaren Akustik erfüllten die Gesänge den mehr als vollbesetzten Kirchenraum. Der Chor sang mit grossem Engagement, mit viel Freude und aus ganzem Herzen. Das Publikum wurde eingeladen, einzelne Liedteile mitzusingen. Diese Gelegenheit wurde rege benutzt und so wurde die Gemeinsamkeit im Gesang wirkungsvoll gelebt. Ein grosser Applaus des Publikums war der Dank für die eindrückliche Darbietung des Kirchenchores, gepaart mit Komplimenten für das schöne Outfit der Sängerinnen und Sänger.
Viele Kirchenchormitglieder besuchten auch weitere Vorträge anderer Chöre und Instrumentalisten. Besonders viele Zuhörer fand der Vortrag des Kirchen-Männerchors Baldingen-Böbikon, der ebenso wie der Kirchenchor St. Maria von Eric Maier dirigiert wird.
Weitere Darbietungen füllten den Abend, der mit dem Konzert des Vokalensembles SCHAZ endete. Während dieses Vortrags überbrachten Nationalrätin Pascale Bruderer, Bischof Felix Gmür und Sandra Rupp Fischer, Projektleiterin cantars, ihre Gedanken zu cantars und ihre Grussworte. Sie dankten allen von ganzem Herzen, die in irgendeiner Form an diesem grossen Projekt beteiligt waren und es zum guten Gelingen geführt haben. he