Baden

Chlausturnier des Fechtclubs Baden

megaphoneaus BadenBaden

Am Samstag, 8. Dezember 2012 führte der Fechtclub Baden sein traditionelles Chlausturnier durch. Im Clubleben ist dieses Mannschaftsturnier jedes Jahr ein Höhepunkt, weil es alle Alters- und Fähigkeitsgruppen einbezieht.

5 Mannschaften, mit je einem Musketier (7-11-jährig), einem jüngeren Junior (12-14-jährig), einem älteren Junior (15-20-jährig), einem Schulspörtler und einem Erwachsenen traten gegeneinander an. Der jüngste Teilnehmer war 7-jährig, der älteste 68.

Das Turnier wurde von unserem Technischen Leiter, Andi Haldimann, umsichtig geleitet. Es war eine gute Stimmung im Fechtsaal der Turnhalle Tannegg. Selbst die Kleinen verstanden mit dem Degen zielsicher und ohne Gestocher umzugehen. Die Qualität der Fechtkunst war durchwegs hoch und es wurde intensiv gekämpft.

Vor allem waren von den ganz jungen Fechtern viele Eltern anwesend, welche die Erfolge ihrer Kinder gespannt mitverfolgten. Viele freuten sich sichtlich über die Leistungen und es wurde fleissig fotografiert.

Das Chlausturnier ist der letzte Anlass im Vereinsjahr an dem auch gleichzeitig Bilanz gezogen werden kann. Die nationale und internationale Turnierbeteiligung hat sich mehr als verdoppelt. So konnte der FeCB an den Südbadischen Meisterschaften gute Ränge erzielen. Das internationale Munot Turnier in Schaffhausen wurde von einer Badener Mannschaft gewonnen. Und auch die Kleinen besetzten am Musquetiercup in Otelfingen die Ränge Silber und Bronze und brachten alle Badener Teilnehmer unter die ersten 16.

 Ulf Christian Müller

Meistgesehen

Artboard 1