Hägendorf

Clubmeisterschaften TC Belchen «Einzelkonkurrenzen»

megaphoneaus HägendorfHägendorf

Am Wochenende vom 27./28. Juni fanden auf der Tennisanlage «Gnöd» die Clubmeisterschaften der Einzelkonkurrenzen vom TC Belchen Hägendorf, in einer etwas «gestraffteren» Version, statt.

Am Samstag fanden viele Fan’s den Weg auf die Anlage, um Ihre Spieler/innen anzufeuern und deren Punkte zu bejubeln. Alle Spiele konnten unfallfrei durchgeführt werden. Aus der Clubhausküche zauberte Ottilia Glanzmann einige feine Menu’s auf die Teller.

Schwestern-Duell im Damen Tableau R1-R9

Bei den sehr mager besetzten Damen-Tableaus (Total 2 Nennungen) wurde einfach ein Finalspiel ausgetragen. Die beiden Schwestern Deborah Baumli und Noemi Ulrich schenkten sich nichts. Die Fan’s sahen viele, schöne und umkämpfte Ballwechsel. Deborah erkämpfte sich den ersten Satz mit 6:3. Im zweiten Satz drehte die jüngere Noemi auf und konnte den Satz mit 6:3 für sich entscheiden. Das Champions-Tiebreak musste also das Schwestern-Duell entscheiden. Deborah lag zwischenzeitlich in Führung musste sich aber am Schluss vor der Ziellinie noch einholen lassen. Noemi durfte sich somit den Clubmeistertitel mit 3:6 6:3 10:8 gutschreiben.

Kollegen-Duell im Herren Tableau R8-Nicht Lizenziert

Das Tableau R8/NC steht für Neueinsteiger (Neumitglieder) oder Tennisspieler die sich in Turnierform messen möchten, da. Mit 8 Teilnehmern war das Tableau nur gerade mit 2 lizenzierten Spieler besetzt.

Die beiden Youngster Mattia Piffaretti und Niklas Ulrich kämpften sich bis ins Finale durch.

Das am Sonntag 13 Uhr angesagte Finale fand bei heissen Temperaturen statt. Das Spiel war ziemlich ausgeglichen. Die beiden schenkten einander nichts. Beim Stand von 5:4 im ersten Satz für Niklas, musste Mattia wegen vielen Blasen an der rechten Hand leider die Partie aufgeben. Niklas wurde somit als Neumitglied zum Clubmeister erkoren. Die Preisübergabe fand gleich auf dem Platz statt.

Königstableau geht an Phillip Evers

Im sogenannten Königstableau R1/R9 schrieben sich 14 Teilnehmer ein. Die beiden Top-Gesetzten Spieler Yvan Grepper (R4/Nr.1) und Phillip Evers (R4/Nr.2) konnten sich bis ins Finale souverän durchsetzen. Im Finale behielt Phillip die Oberhand und durfte sich mit einem 6:2 6:3 Sieg die Krone des Clubmeisters 2020 aufsetzen.

Senioren 60+ - Gruppenspiele

Bei den Senioren spielten die 4 angemeldeten Spieler in einer Gruppe «jeder gegen jeden».

Der TC Belchen freut sich auf die bevorstehenden Clubmeisterschaften in den Doppelkonkurrenzen.

Die Ausschreibungen sind bereits im Umlauf. Anmeldeschluss: Samstag 8. August 2020.

Matthias Ulrich, Spielleiter TC Belchen

Meistgesehen

Artboard 1