Die CVP-Fraktion wird die Gesuche um Zusicherung des Gemeindebürgerrechts zustimmen. Die Finanzkommission hat diese bereits im Detail behandelt und gutgeheissen. Die Kreditabrechnung der Neuorganisation und Schaffung einer Abteilung Kultur, wird die CVP-Fraktion unterstützen.

Die CVP diskutierte den Projektierungs- und Baukredit Primarschule Rütihof intensiv. Auf den ersten und zweiten Blick erscheinen die beantragten 16.3 MCHF sehr hoch. Die CVP-Fraktion wird beantragen einen externen Fachberater beizuziehen, welcher die Ausschreibung nochmals überarbeitet. Es wurde von Seiten Stadtrat versprochen, dass die Investitionskosten bei System und Modul-Bau günstiger werden. Trotz dieser Bedenken sehen wir die Notwendigkeit das vorgelegte Projekt aufgrund der Dringlichkeit zu befürworten.

Die Zusammenarbeit der arwo-Gartengruppe mit dem Werkhof hat sich gemäss Bericht bewährt und die CVP-Fraktion begrüsst, dass das von Toni Suter initiierte Postulat im bisherigen Rahmen Umfang weitergeführt wird.

Das Postulat betreffend Einführung der easyvote Abstimmungshilfe werden wir überweisen, aber nicht abschreiben. Die CVP findet die Abstimmungshilfe für die junge Stimmbevölkerung für ihre politische Meinungsbildung sehr hilfreich und eine wichtige Ergänzung zu den klassischen verfügbaren Unterlagen.

Reto Huber war mit der Antwort seiner Anfrage betreffend Verwaltungsführung/Stadtratsorganisation unzufrieden und wird dazu die Diskussion währen der Einwohnerratssitzung beantragen.