CVP Baden Ja zum Konzept Familienzentrum Karussell
An der letzten Einwohnerratssitzung bewilligte der Einwohnerrat den Bericht zur Schulraumplanung 2020. An der nächsten Sitzung vom kommenden Dienstag 17. Juni 2014 wird die CVP Fraktion die ersten Bau- und Kreditvorlagen Erweiterung Kindergarten Allmend und Umbau Schulanlage Höchi unterstützen. Die Projektierungs- und Baukosten für den Kindergarten Allmend betragen 2 Millionen CHF, in Anlehnung an den Bericht zur Schulraumplanung. Der Anbau kann auf dem bestehenden Gelände während laufendem Betrieb realisiert werden. Auch der Umbau in Dättwil kann ohne Provisorien gemacht werden. Es kann Schulraum mit minimalem Aufwand gewonnen werden.

Das persönlich vorgetragene Konzept Familienzentrum Karussell hat die CVP-Fraktion überzeugt und sie wird den Investitionsbeitrag 205 TFr. sowie den dringend benötigten Betriebsbeitrag befürworten. Die neue sehr engagierte Betriebsleiterin Kathie Wiederkehr zeigte auf, dass die Angebote, welches das Familienzentrum erbringt, intensiv genutzt werden und ein ausreichender Bedarf besteht. Leider fehlen heute die geeigneten Räumlichkeiten und eine solide finanzielle Basis. Bezüglich Konzept KJF und Zusammenarbeit mit der Stadt Baden im Bereich Familie sind noch Punkte offen, welche wir in die einwohnerrätliche Diskussion einbringen werden.

CVP-Fraktion Baden, Mathias Schickel

Aktuelle Infos zu den politischen Geschäften der Stadt Baden finden Sie auf www.cvp-baden.ch