Baden

Das team baden empfiehlt die Annahme des Projektierungskredits für das Sekundarstufezentr

megaphoneaus BadenBaden

Am kommenden Sonntag, 8. März 2015, entscheiden die Badener Stimmbürger über die Annahme des Projektierungskredites für das Sekundarstufezentrum Burghalde. Dieser Kredit ist ein weiterer, notwendiger Schritt in der Umsetzung der Schulraumplanung 2020. 

 Das Sekundarstufezentrum Burghalde bildet eines der Herzstücke der Umsetzung der Schulraumplanung. Die Umstellung auf 6 Primarschul- und 3 Oberstufenjahre bringen massive strukturelle Umstellungen mit sich, was die Um- und Neubauten notwendig machen.

Die Zusammenführung von Sek, Real und Bez an zukünftig einem Standort, der Burghalde, wird die Durchlässigkeit zwischen den Stufen weiter fördern. Zudem kann mit den Um- und Erweiterungsbauten auf die wachsende Anzahl der Schüler reagiert werden und sie erlauben die Integration der Tagesstrukturen.

Der Betrag über CHF 6,8 Mio mutet enorm an, ist jedoch notwendig, um diesem riesigen Vorhaben gerecht zu werden und die Planung mit der nötigen Sorgfalt und Intensität vorzunehmen. Die Stadt Baden wird diese Kosten nicht alleine tragen müssen. Über die Schulgelder der auswärtigen Schüler wird ein wesentlicher Teil des Planungs- und Baukredits (ca 30%) der Stadt über die kommenden Jahre zurückerstattet.

Meistgesehen

Artboard 1