Gut gerüstet und gut gelaunt freuen sie sich auf den 15. Badener Limmat-Lauf vom 28. März. Die von vier lauferprobten Komitee-Mitgliedern angebotenen Trainingsläufe könnten Früchte tragen. Jacqueline Keller, Dieter Sacher, Roland Michel und Marco Kim führten in angepassten Tempi Trainingswillige über die 13,2 km lange Originalstrecke der Limmat entlang ins Siggenthaler Feld und zurück in die Badener Aue. Die Teilnehmer erspürten nicht nur die Strecke, sie erhielten danach auch noch Tipps, wie sie sich in der letzten Woche vor dem Start, am Starttag selber und eine Stunde davor auf den Lauf einstellen sollen. Ein Beispiel gefällig: Bei einer Temperatur von 10 Grad empfiehlt es sich, mit kurzer Hose zu laufen, darunter lieber mit bedeckten Beinen.